25.04.2018 17:30 - 19:00 Uhr | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Herzrhythmusstörungen – wenn der Herzschlag ins Stolpern kommt

Veranstaltungsort
Patientenzentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau
Stadtrandstraße 555, 13589 Berlin

Termin
25.04.2018 17:30 - 19:00 Uhr

Download als Kalendereintrag

Normalerweise schlägt das Herz 60 bis 100 Mal pro Minute. Doch wenn die lebenserhaltende Pumpe aus dem Takt gerät, kann dies dem gesamten Organismus schaden. Herzstolpern kann bei jedem Menschen vorkommen. Doch die Grenze zwischen harmlosem Stolpern und einer lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörung ist fließend. Dabei ist die Rhythmusstörung formal keine Krankheit, sondern meist lediglich Ausdruck einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. So gilt es also, die möglicherweise böse Herzrhythmusstörung bzw. Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erkennen. Denn nur in bestimmten Fällen, wenn z.B. ein Risiko für einen Schlaganfall, einen plötzlichen Herztod oder eine Einschränkung der Leistungsfähigkeit besteht, muss eine Behandlung erfolgen.

In unserem Vortrag erfahren Sie, welche wenig belastenden Möglichkeiten dem Kardiologen (Herzspezialisten) zur Untersuchung von Herzrhythmusstörungen zur Verfügung stehen und wann diese sinnvoll durchgeführt werden.

Referent

  • Dr. med. Yunus Ayral
    Leitender Kardiologe der Klinik für Innere Medizin I

Es gibt 31 weitere Veranstaltungen im Patientenzentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau:

02.05.2018 - Künstliche Bandscheiben und andere bewegungserhaltende Operationen
09.05.2018 - Wirkungen und Nebenwirkungen medikamentöser Krebstherapie – fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
15.05.2018 - Geburtsinformationsabend
16.05.2018 - Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?
23.05.2018 - Luftnot und geschwollene Beine durch Herzschwäche – wenn die Pumpe nicht mehr kann
30.05.2018 - Vorsorgeuntersuchungen – Welche sind sinnvoll?
06.06.2018 - Durchfall und Verstopfung – was ist zu untersuchen, wie kann ich behandeln?
10.06.2018 - 15. Patientinnentag Brustkrebs
13.06.2018 - Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?
19.06.2018 - Geburtsinformationsabend
20.06.2018 - Orthopädische Erkrankungen des Fußes und ihre Therapie
27.06.2018 - Schultererkrankungen – moderne Therapiemöglichkeiten
04.07.2018 - Die Bauchspeicheldrüse – Wissenswertes zur Funktion und ihren Erkrankungen
11.07.2018 - Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?
17.07.2018 - Geburtsinformationsabend
21.08.2018 - Geburtsinformationsabend
05.09.2018 - Schmerzen im unteren Rücken – Therapieoptionen
12.09.2018 - Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?
18.09.2018 - Geburtsinformationsabend
19.09.2018 - Orthopädische Erkrankungen des Fußes und ihre Therapie
26.09.2018 - Schultererkrankungen – moderne Therapiemöglichkeiten
16.10.2018 - Geburtsinformationsabend
17.10.2018 - Osteoporotische Wirbelkörperfrakturen
07.11.2018 - Orthopädische Erkrankungen des Fußes und ihre Therapie
14.11.2018 - Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?
20.11.2018 - Geburtsinformationsabend
21.11.2018 - Wenn die Hände schmerzen – Arthrose und ihre aktuellen Therapieoptionen
28.11.2018 - Erste Hilfe bei Kindernotfällen – worauf es bei Vergiftungen, Krämpfen, Verbrühungen und Verbrennungen ankommt
05.12.2018 - Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?
12.12.2018 - Schultererkrankungen – moderne Therapiemöglichkeiten
18.12.2018 - Geburtsinformationsabend

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie