Therapeutische Leistungen

Zur allgemeinen Aktivierung und dem Training der Beweglichkeit stehen uns – abhängig vom Gesundheitszustand jedes Bewohners - verschiedene Therapieverfahren zur Verfügung. Ziel aller Behandlungen ist, dem Bewohner ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Auch die Schmerzlinderung ist ein wichtiges Anliegen.

Auf Basis der ärztlichen Verordnung wählen die Therapeuten gemeinsam mit Ihnen und in Absprache mit den Ärzten und Pflegemitarbeitern die für Sie geeignete Behandlungsform aus. Die Therapie findet in den Räumen der Pflegewohnhäuser statt, die mit speziellen Trainingsgeräten eingerichtet sind. Darüber hinaus stehen für spezielle Therapien die Räumlichkeiten des Sport- und Rehazentrums Berlin auf dem Gelände zur Verfügung.

Ergotherapie

Viele unserer Bewohner leiden an mehreren Krankheiten gleichzeitig. Ziel der Ergotherapie ist, dem Menschen zu helfen, verbliebene Fähigkeiten mit Erfolg zu nutzen sowie deren Verlust durch fortschreitende Krankheit, Alterungsprozesse oder andere Faktoren vorzubeugen.

Ein Schwerpunkt ist dabei die Hilfe bei der Gestaltung und Bewältigung des Alltags, damit der Bewohner weitgehend selbstbestimmt und eigenständig leben kann. Den gesundheitlichen Störungen und Beeinträchtigungen können wir mit gezielten therapeutischen Maßnahmen begegnen.

Physiotherapie

In der Physiotherapie werden ganzheitlichen Therapieverfahren angewendet, um Mobilitätseinschränkungen zu minimieren oder, wenn möglich, zu beheben. Dabei steht besonders die Schmerzlinderung im Vordergrund. Die Physiotherapie ist mit allen Maßnahmen in die Abläufe und Angebote des Pflegewohnhauses eingebunden. Sie versteht sich als ein Teil des Gesamtkonzeptes des Hauses.

Logopädie

Im Zuge von neurologischen Erkrankungen wie z. B. Schlaganfall, Morbus Parkinson, Demenz o.ä. kommt es häufig zu Problemen beim Sprechen oder Schlucken. Für diese Fälle bieten wir eine logopädische Behandlung an. Ziel der logopädischen Arbeit ist es, die Kommunikation und/ oder die Fähigkeit des Schluckens sowie der Nahrungsaufnahme zu verbessern bzw. so lange wie möglich zu erhalten.

Von besonderer Bedeutung sind außerdem die Beratung der Angehörigen und der interdisziplinäre Austausch mit dem Pflegepersonal sowie den Ergo- und Physiotherapeuten. So wird ein maximaler Therapieerfolg für jeden Patienten ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie bei unserem Kooperationspartner Logopädie Gemeinschaftspraxis.

Kontakt

Pflegewohnhaus am Waldkrankenhaus

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

Ergotherapie und Physiotherapie
Tel.: 030 3702-29025/ -29026
Fax: 030 3702-29027
 
Logopädie
Tel.: 030 36418-634
Fax: 030 36418-635

Lageplan

Damit Sie sich bei uns gut zurecht finden:

Geländeplan

Anfahrt