Dr. med. Sebastian Mittelhaus

Dr. med. Sebastian Mittelhaus

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sportorthopädie, Arthroskopische Chirurgie, Kinderorthopädie

Ausbildung | Studium

2016-2017 Ausbildung zum DOSB Athletiktrainer (A-Level) an der deutschen Sporthochschule Köln
2014-2015 staatlich zugelassener Fernstudiengang, Sportlerei Akademie München Functional Trainer A-Lizenz
2009 Baylor College of Medicine, Michael E. Debakey Department of Surgery, The Methodist Hospital, Houston, Texas, Prof. Loebe
2009 Dissertation an der Medizinischen Fakultät der Charité: "Mutationsanalysen in den Genen NKX2.5 und BMP4 bei Patienten mit Ostium secundum Defekt (ASD II) sowie Evaluierung angewendeter Mutationsdetektionstechniken im Vergleich zur DHPLCMethode". Schriftliche Gesamtnote: Magna cum laude, mündliche Gesamtnote: Summa cum laude
2008 Uniklinik Balgrist, Abteilung für Orthopädie, Universität Zürich, Prof. Gerber
2007 Erasmus Stipendiat, Auslandsstudium an der Université Réné Déscartes Paris
2005-2006 Charité Forschungsstipendium im Rahmen eines Forschungssemesters
2006 University of Cape Town – GF Jooste Hospital, Department for Trauma and Emergency Surgery, Prof. Venter
2006 University College of Dublin – Mater Hospital Dublin, Department for Cardiothoracic Surgery, Prof. Wood
2005 Unfallkrankenhaus Berlin Marzahn, Abteilung für Unfallchirurgie, Prof. Ekkernkamp
2002-2009 Studium der Humanmedizin, Humboldt Universität zu Berlin, Charité Universitätsmedizin Berlin

Beruflicher Werdegang

seit 2017 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Medizinischen Versorgungszentrum des Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau mit Schwerpunkt Sportorthopädie
2016-2017 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, akademisches Lehrkrankenhaus Charité Universitätsmedizin Berlin, Chefarzt Prof. Dr. habil. U. Nöth. Stellvertretender Leiter Sektion Arthroskopische Chirurgie und Sportorthopädie (Schwerpunkt Knie – und Schulterchirurgie). Weiterbildung zur Erlangung der ZQ Kinderorthopädie
2014-2016 Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, akademisches Lehrkrankenhaus Charité Universitätsmedizin Berlin, Chefarzt: Prof. Dr. habil. U. Nöth
2010-2013 Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, akademisches Lehrkrankenhaus Charité Universitätsmedizin Berlin, Chefarzt: Prof. Dr. habil. W. Noack

Qualifikationen

  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Diplom für ärztliche Osteopathie durch die Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM)
  • Kinderorthopädie
  • Sportmedizin
  • Akupunktur
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Sonographie des Bewegungsapparats/FAST Sonographie (DEGUM)
  • Functional Trainer A-Lizenz
  • DOSB - Athletiktrainer
  • Fachkunde Röntgendiagnostik Skelett Erwachsene und Kinder
  • Fachkunde Interventionsradiologie Skelett
  • 2017 Absolvierter Qualifizierungskurs Hygienebeauftragter Arzt
  • Zertifikat „Medizinische Begutachtung“, Ärztekammer Berlin

Weiteres

  • Sportärztliche Tätigkeiten: 2012-2015 Mannschaftsarzt Berlin Rebels, Herren (GFL, 1. Football Bundesliga), Leitender Verbandsarzt des Deutschen Gehörlosen Sport Verband (DGS)
  • Mitgliedschaften: Berliner Sportärztebund e.V., Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie, AGA