Leistungsspektrum der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Endoprothetik

  • Endoprothetiksprechstunde
  • Schultergelenksprothesen
  • Ellenbogengelenksprothesen
  • Hüftgelenksprothesen
  • Kniegelenksprothesen
  • Schlittenprothesen
  • Teilgelenkersatz
  • Oberflächenersatz von Gelenken
  • Vollständiger Gelenkersatz

Kniegelenkersatz

Behandlung von Ursachen und Folgeerkrankungen von Arthrose im Kniegelenk

konservativ

  • Medikamentöse Therapie der Entzündung
  • Ersatz der Gelenkschmiere
  • Physiotherapie
  • Einlagenversorgung
  • Orthesen (bewegliche Kniegelenkschienen)

operativ

  • Beinachskorrektur (Umstellungsosteotomie)
  • Kreuzbandersatzplastik
  • Korrektur des Kniescheibengleitwegs (Versetzung der Kniescheibensehne)
  • Meniskusoperationen
  • Knorpeltransplantation
  • Einseitiger Gelenkersatz (Schlittenprothese)
  • Ersatz des Kniescheibengelenks

Hüftgelenkersatz

Behandlung von Verschleißerscheinungen im Hüftgelenk (Arthrose)

konservativ

  • Medikamentöse Therapie der Entzündung
  • Ersatz der Gelenkschmiere
  • Physiotherapie

operativ

  • Schenkelhalskorrektur (Umstellungsosteotomie)
  • Pfannenkorrektur
  • Arthroskopie

Schultergelenkersatz

Behandlung von folgenden Krankheitsbildern:

  • Arthrose (Gelenkverschleiß)
  • Rheumatoide Arthritis (rheumatische Gelenkentzündung)
  • Oberarmkopfnekrose (Absterben des Oberarmkopfes)
  • Oberarmkopfbruch

Gelenkersatz

  • Oberflächenersatz
  • Schaftprothesen
  • Gelenkpfannenersatz
  • Inverse Prothesen

Kniechirurgie

  • Kniesprechstunde
  • Knorpelglättung
  • Regeneratfördernde Techniken: Mikrofrakturierung
  • Matrix gestützte Chondrozytenimplantation (M-ACT)
  • Refixation
  • Knorpel-Knochen-Transplantation
  • Umstellungsosteotomie 
  • Kniescheiben-Gleitwegkorrektur
  • Teil-Endoprothese (Schlittenprothesen, Kniescheibenersatz)
  • Total-Endoprothese (Oberflächenersatz) 

Schulterchirurgie

  • Schultersprechstunde
  • Luxation der Schulter (Ausrenkung)
  • Sehnenriss
  • Impingement-Syndrom
  • lange Bizepssehne

Fußchirurgie

  • Riss der Achillessehne inkl. Nachbehandlung
  • Arthroskopie Sprunggelenk
  • Knöcherner Sporn
  • Hallux Rigidus (Einsteifung der Großzehe)

Vorfuß

  • Vorfußprobleme
  • Spreizfuß
  • Hallux valgus
  • Krallenzehe
  • Schneiderballen

Knorpelschaden am oberen Sprunggelenk (OSG)

  • Knorpelglättung
  • Knorpel-Knochen-Transplantation
  • Autologe Knorpelzelltransplantation
  • Refixation von Knorpel
  • Regeneratinduzierende Maßnahmen

Arthroskopie (Gelenkspiegelung) an

  • Schulter
  • Ellenbogen
  • Hüftgelenk
  • Kniegelenk
  • Sprunggelenk

Arthroskopische Operationen bei

  • freien Gelenkkörpern
  • Osteochondrosis dissecans (OD)
  • beginnender Arthrose des Ellenbogengelenks
  • Bewegungseinschränkungen

Alterstraumatologie

  • Schenkelhalsfraktur
  • Fraktur der Speiche (Radiusfraktur)
  • Wirbelkörperfraktur

Sporttraumatologie

Behandlung von Verletzungen an

  • Kniegelenk
  • Sprunggelenk (Bänderriss)
  • Schultergelenk (Ausrenkung, Sehnenriss)
  • Achillessehne

Unfallchirurgie/ Berufsunfälle

  • medizinisch fachgerechte Versorgung von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen (BG-Heilverfahren)
  • Versorgung von Wunden
  • Versorgung von Knochenbrüchen an Händen, Handgelenken und im Fußbereich
  • Versorgung von komplexen Verletzungen 
  • Versorgung von Schwerverletzten im interdisziplinären Team
  • minimalinvasive Operationen
  • Notfallambulanz durchgehend und ganzjährig (24 Stunden geöffnet)
  • Berufsgenossenschaftssprechstunde/ D-Arzt Sprechstunde

Wirbelsäulenchirurgie

  • Mikrochirurgische Nucleotomie (Operative Behandlung lumbaler Bandscheibenvorfälle)
  • Spinalkanalerweiterungen
  • Dorsale und ventrale Fusionsoperationen (Verbindung von Wirbelkörpern nach Bandscheidenvorfall)
  • Frakturversorgung (Knochenbruch)
  • Dynamische Implantate (operative Behandlung von chronischen Rückenschmerzen, bei der die Mobilität der Bewegungssegmente ausgeschaltet wird)
  • Tumorchirurgie
  • Operation bei Rheumatikern
  • Minimalinvasive Behandlungen
  • Konservative Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden
  • Infiltrationstherapie
  • Schmerztherapie vor, während und nach der Operation
  • Physiotherapeutische Frührehabilitation

Ellenbogen

  • Freie Gelenkkörper
  • Osteochondrosis dissecans (OD)
  • beginnende Arthrose des Ellenbogengelenks
  • Bewegungseinschränkungen

Septische und Rekonstruktive Chirurgie

  • Akute und chronische Entzündungen der Knochen
  • Wiederherstellung des Knochens auch bei langstreckigen Defekten durch Kallusdistraktion (Ilizarov-Methode)  oder Knochenverpflanzung mit Gefäßanschluss
  • Verschluss von Hautdefekten mit lokalen oder mikrovaskulären Lappenplastiken
  • Akute und chronische Infektionen von Gelenken
  • Infektionen von künstlichen Gelenken 
  • Versteifungsoperationen der Gelenke nach gescheitertem Erhaltungsversuch von künstlichen Gelenken (nach mehreren Wechseloperationen und erheblichem Knochenverlust)
  • Achskorrekturen nach Infektbehandlung an den Extremitäten
  • Infektion des Knochens beim diabetischen Fußsyndrom
  • Charcot-Fuß
  • Extremitätenerhalt auch bei arterieller Verschlußkrankheit durch Bypass und freie Lappenplastiken
  • Akute und chronische Infektionen der Weichteile
  • Behandlung von Patienten mit multiresistenten Erregern
Prof. Dr. med. Wolf Petersen

Chefarzt
Prof. Dr. med. Wolf Petersen

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Sekretariat:
Kerstin Hofschulz

Tel.: 030 8955-3025

Fax: 030 8955-3036

Anfahrt