Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Hubert Mönnikes

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Hubert Mönnikes

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin

Leiter des Diabetischen Fußzentrums

Facharzt für Innere Medizin - Gastroenterologie, Proktologie, Diabetologie

Diplom-Psychologe, Psychotherapeut

Ausbildung | Studium

2000 Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie
1997 Zusatzbezeichnung Psychotherapie
1996 Facharzt für Innere Medizin
1994-1998 Psychotherapeutische Ausbildung an der Psychotherapie-Weiterbildungsstätte Psychosomatik-Psychiatrie, Marburg/ Giessen/ Kassel
1993 Befugnis zur Heiltätigkeit auf dem Gebiet der Psychotherapie
1991-1996 Ausbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie und psychoanalytische Supervision (Prof. Dr. M. Pohlen), Weiterbildungsstätte für Psychotherapie, Klinikum der Philipps-Universität Marburg
1983-1988 Ausbildung im Wahlschwerpunkt „Klinische Psychologie“
1986 Approbation
1979-1988 Studium der Psychologie, Philipps-Universität Marburg
1978-1986 Studium der Humanmedizin, Philipps-Universität Marburg

Beruflicher Werdegang

seit 2007 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Martin-Luther-Krankenhaus Berlin
2005-2007 Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hepatologie und Gastroenterologie & Interdisziplinäres Stoffwechsel-Zentrum des Universitätsklinikum Charité, Berlin (Direktor Prof. Dr. B. Wiedenmann)
1999-2005 Oberarzt der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hepatologie und Gastroenterologie & Interdisziplinäres Stoffwechsel-Zentrum des Universitätsklinikum Charité, Berlin (Direktor Prof. Dr. B. Wiedenmann)
1992-1999 Leitung der Arbeitsgruppe Neurogastroenterologie am Zentrum für Innere Medizin der Philipps-Universität Marburg
1991-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Innere Medizin der Philipps-Universität Marburg, Abteilung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen und Endokrinologie
1991 Visiting Research Scientist an der University of California, Los Angeles, USA, Department of Medicine,CURE, VA Wadworth Medical Center and Brain Research Institute
1988-1991 Visiting Research Fellow an der University of California, Los Angeles, USA, Department of Medicine, CURE, VA Wadworth Medical Center and Brain Research Institute (Prof. Dr. Y. Taché), Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1986-1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Innere Medizin der Philipps-Universität Marburg, Abteilung für Innere Medizin, Schwerpunkt Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (Direktor Prof. Dr. R. Arnold)