Minimalinvasive, laparoskopische Chirurgie

Ein Schwerpunkt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist die minimalinvasive, laparoskopische Chirurgie (Bauchspiegelung). Soweit möglich und sinnvoll, werden alle Eingriffe bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen mit Hilfe dieser schonenden Verfahren durchgeführt. Auch Operationen bei gynäkologischen Tumoren (Karzinomoperationen) inklusive notwendiger Lymphknotenentfernung in Bauch und Becken werden minimalinvasiv vorgenommen. Zu diesen Eingriffen gehören:

Gebärmutterentfernungen (Hysterektomien)

  • Unter Belassung des Gebärmutterhalses: Laparoskopische suprazervikale Hysterektomie (LASH)
  • Durch Bauchspiegelung unterstützte Gebärmutterentfernung: Laparoskopisch-assistierte vaginale Hysterektomie (LAVH)
  • Totale laparoskopische Hysterektomie (TLH)

Operative Therapie gynäkologischer Tumoren

  • Laparoskopische Operation bei Krebs des Gebärmutterkörpers oder -halses (Endometrium- oder Zervixkarzinom)
  • ggf. Lymphknotenentfernung (pelvine und paraaortale Lymphadenektomie)

Gebärmuttererhaltende Myomoperationen

  • Mit Gebärmutterspiegelung (hysteroskopisch)
  • Mit Bauchspiegelung (laparoskopisch)

Neben der Operation können Myome auch organerhaltend durch die sogenannte Myomembolisation behandelt werden. Dies ist ein radiologisches Verfahren ohne Notwendigkeit einer Vollnarkose.
Näheres dazu erfahren Sie hier.

  • Operative Behandlung von Erkrankungen der Eierstöcke: Ovarialchirurgie (nach Leitlinien)
  • Therapie von Verwachsungen im Bauchraum (Adhäsiolysen)
  • Behandlung von Scheidenaplasie/ Neovagina: laparoskopisch-assistiert, modifiziert nach Vecchietti bei Rokitansky-Syndrom
Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich

Chefarzt
Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich

Kontakt

Martin Luther Krankenhaus

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Sekretariat:
Anja Schleumann

Tel.: 030 8955–3311

Fax: 030 8955–3366

Sprechstunde

Anmeldung für die Sprechstunden und Operationen

Montag bis Freitag
9:00-15:00 Uhr

Tel.: 030 8955-3344 / 030 8955-3311

Anfahrt