Leistungsspektrum und Angebote der Geburtshilfe

Anmeldung zur Geburt und Schwangerenberatung

Telefonische Terminvergabe für die Geburtsanmeldung und Informationen über Kurse und Veranstaltungen für werdende Eltern:

Montags bis Freitags von 12:00 bis 14:00 Uhr
Tel.: 030 8955-3337

Unser Ziel ist eine individuelle, familienorientierte Geburtshilfe, die sich vor allem an den Wünschen der werdenden Eltern orientiert. Um die vielen Fragen rund um die Geburt in Ruhe mit Ihnen zu besprechen, bitten, wir Sie, sich bis zur 20. Schwangerschaftswoche bei uns anzumelden. Sollte Ihre Schwangerschaft schon weiter fortgeschritten sein, können Sie uns auch gerne kontaktieren. Wir informieren Sie zu Ihrem Geburtstermin über die noch bestehenden Kapazitäten. Das Anmeldegespräch wird mit einer unserer Hebammen geführt. Die telefonische Terminvergabe hierfür erfolgt über die Schwangerenberatung des Kreißsaals (Tel.: 030 8955-3337; geburt.martin-luther(at)pgdiakonie.de).

Bei Auffälligkeiten in dieser oder auch der vorangegangenen Schwangerschaft wie Beckenendlage des Kindes, vorausgegangener Kaiserschnitt, Schwangerschaftsdiabetes etc. erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch mit unserem Kreißsaalarzt.

Betreuung nach der Geburt

Bei der Betreuung und Pflege auf der Wochenbettstation stehen das Zusammensein und Zusammenwachsen von Mutter und Kind im Vordergrund. Hierfür stehen Familienzimmer zur Verfügung. Auf Wunsch ist die Betreuung durch die Beleghebammen im Martin-Luther-Krankenhaus möglich.

In der Klinik für Neugeborenenmedizin steht Ihnen rund um die Uhr ein Kinderärzte-Team zur Verfügung.

Die Klinik wird von Chefarzt PD Dr. med. Frank Jochum geleitet, der ebenfalls Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau ist. Dies ermöglicht es uns, Ihnen eine Entbindung ab der vollendeten 34. Schwangerschaftswoche (34+0 SSW) anzubieten.

Angebote

Hebamme Petra Habler bietet aktuell in den Räumlichkeiten des Martin Luther Krankenhauses Geburtsvorbereitungskurse an.

Wichtige Hinweise:

  • Die Kurse finden mit reduzierter Personenzahl statt (max. 8 Paare).
  • Alle Teilnehmer*innen benötigen einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigenschnelltest.
  • Während des Kurses muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Nächste Termine:

  • 07.05. bis 08.05.2022 (ausgebucht)
  • 28.05. bis 29.05.2022 (ausgebucht)
  • 11.06. bis 12.06.2022 (ausgebucht)
  • 02.07. bis 03.07.2022 (ausgebucht)
  • 06.08. bis 07.08.2022 (ausgebucht)
  • 03.09. bis 04.09.2022
  • 01.10. bis 02.10.2022
  • 05.11. bis 06.11.2022
  • 03.12. bis 04.12.2022

Wann: jeweils Samstag und Sonntag (10:30 - 14:00 Uhr)

Kosten: 100 Euro (Partneranteil)

Telefonische Anmeldung oder per E-Mail direkt über Hebamme Petra Habler (Tel.: 0177 385 20 25, petrahabler(at)yahoo.de).

Geburtsvorbereitende Akupunktur ab der 36+0 SSW Wann: nach persönlicher Terminvereinabrung

Kosten: 20 Euro pro Sitzung

Telefonische Anmeldung oder per E-Mail direkt über Hebamme Petra Habler (Tel.: 0177 385 20 25, petrahabler(at)yahoo.de). Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden nach persönlicher Absprache mit Hebamme Petra Habler.

Wie schafft es ein Baby alles auf den Kopf zu stellen¿

Aktuell bietet Hebamme und Familienhebamme Julia Schulte in den Räumlichkeiten des Martin Luther Krankenhauses einen Eltern- und Bindungsförderungskurs an. Dieser Kurs bereitet die werdenden Eltern auf die Veränderungen mit einem Neugeborenen vor. Der Kurs vermittelt Strategien zum Leben mit einem Säugling und gibt den Eltern Orientierung und Sicherheit für ihre neuen Aufgaben.

Folgende Themen werden u.a. besprochen:

  • Welche Bedürfnisse hat ein Säugling?
  • Wie kann ich die verschiedenen Bedürfnisse erkennen und angemessen darauf reagieren?
  • Vergessen wir uns dabei nicht?
  • Wie kann ich ein schreiendes Baby beruhigen?
  • Was ist Pucken?
  • Handling - halten und tragen mit Übungspuppen
  • Säuglingspflege - Wickeln, Waschen und Baden
  • … und natürlich Fragen, die im Kurs gestellt werden

Wichtige Hinweise:

  • Die Kurse finden mit reduzierter Personenzahl statt (max. 8 Paare).
  • Alle Teilnehmer*innen benötigen einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigenschnelltest.
  • Während des Kurses muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Wann: jeden 1. Mittwoch im Monat von 18:00-20:30 Uhr

Nächste Termine:

  • 01.06.2022
  • 06.07.2022
  • 03.08.2022
  • 07.09.2022
  • 05.10.2022
  • 02.11.2022
  • 07.12.2022

Kosten: 55 Euro pro Paar

Anmeldung per E-Mail an: julia-hebamme(at)mail.de

Jeannette Kunkel bietet aktuell in den Räumlichkeiten des Martin Luther Krankenhauses Yoga Rückbildungskurse an. Jeanette ist medizinische Fachangestellte im Kreißsaal des Martin Luther Krankenhauses, zertifizierte Doula und Yogalehrerin für Schwangeren- und Rückbildungsyoga.

Wichtige Hinweise:

  • Beim Betreten des Hauses muss eine FFP2-Maske getragen werden, zum Kursbeginn kann die Maske abgenommen werden.
  • Maximale Teilnehmendenzahl 10 Personen
  • Alle Teilnehmerinnen benötigen einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigenschnelltest.
  • Gern eigene Yogamatte (Matten sind sonst auch vor Ort vorhanden), Yogakissen, Handtuch, Getränk, evtl. eine kleine Decke und alles für ihr Baby mitbringen
  • Nach spontaner Geburt ab der 8. Wochen starten
  • Nach Kaiserschnitt ab der 12. Wochen starten

Termine:

Neue Kurse starten mit 8 x 75 min. und mindestens 5 Teilnehmerinnen.

  • Ab Mai 2022, donnerstags von 16:30-17:45 Uhr
  • Ab August 2022, donnerstags von 16:30-17:45 Uhr
  • Ab Oktober 2022, donnerstags von 16:30-17:45 Uhr
  • Ab Dezember 2022, donnerstags von 16:30-17:45 Uhr
  • Ab Januar 2023, donnerstags von 16:30-17:45 Uhr

Kosten: 120 Euro für 8 Termine

Telefonische Anmeldung oder per E-Mail direkt über Jeannette Kunkel, Tel.: 0176-22874389 oder jk(at)berlindoula.de

Dieses Angebot ist als Präventionskurs NICHT von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Weitere Angebote

  • Weitere Angebote wie Babyosteopathie sowie begleitende physiotherapeutische Angebote für (werdende) Mütter können Sie über unsere Physiotherapie erfragen: Telefon 030 8955-3642
    Hinweis Physiotherapie: Trocken-Gymnastik (Reha-Sport) findet derzeit nicht statt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Für Fragen steht Ihnen das Sekretariat unter der Telefonnummer 030 8955-3642 zur Verfügung.
  • Stillhotline über 24 Stunden (Tel.: 030 8955-3222)

Projekt Känguru – hilft und begleitet

Känguru hilft und begleitetKostenloses Angebot des Diakonischen Werkes im Martin-Luther-Krankenhaus

Mit der Ankunft des Babys ändert sich vieles, Zeit für Persönliches geht verloren und das neue Familienmitglied fordert die ganze Aufmerksamkeit. Manche Eltern brauchen jetzt verständnisvolle, individuelle und tatkräftige Unterstützung mit familiärem Charakter. Bei „Känguru – hilft und begleitet“ werden ehrenamtliche Familienpatinnen mit jungen Familien oder Alleinerziehenden vernetzt, um sie regelmäßig zu unterstützen.

Unterstützung bei Bedarf – zum Wohl der Kinder

  • Begleitung der Eltern bzw. Alleinerziehenden in den ersten sechs bis zwölf Lebensmonaten des Kindes
  • individuelle und regelmäßige Betreuung, zwei bis drei Stunden pro Woche
  • direkt vor Ort, kostenlos und unkompliziert
  • Versorgung des Babys, Betreuung der Geschwisterkinder
  • Hilfestellung im Alltag, z. B. Begleitung zum Arzt
  • Zeit für die Mutter / Eltern ermöglichen

„Känguru – hilft und begleitet“ wurde durch das Diakonische Werk 2007 ins Leben gerufen. Es gibt Standorte in ganz Berlin. Den Standort Charlottenburg-Wilmersdorf am Martin-Luther-Krankenhaus leitet die psychologische Beraterin Kirsten Burmester.

Wenn Sie sich als Ehrenamtliche engagieren oder als Familie „Känguru – hilft und begleitet“ in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie bitte
Kirsten Burmester unter Telefon 0176 18955740 oder
c-w(at)kaenguru-diakonie.de
Persönliche Termine nur nach Vereinbarung

Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich

Chefarzt
Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Geburtsanmeldung / Schwangerenberatung
der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Caspar-Theyß-Straße 27–31

14193 Berlin

Montag bis Freitag
12:00–14:00 Uhr

Tel.: 030 8955-3337

Kreißsaal Tel.: 030 8955-3335

Anmeldung

Anmeldung zur Geburt über die Schwangerenberatung

Montag bis Freitag
12:00-14:00 Uhr

Tel.: 030 8955-3337

Um die vielen Fragen rund um die Geburt in Ruhe mit Ihnen zu besprechen, bitten, wir Sie, sich bis zur 20. Schwangerschaftswoche bei uns anzumelden.

Anfahrt