Die Geburtsklinik stellt sich vor


Liebe werdende Eltern,

wir freuen uns, dass Sie sich für das Martin Luther Krankenhaus als Geburtsklinik für Ihr Kind entschieden haben. Angesichts der Corona-Pandemie gelten auch für Geburten aktuell besondere Bedingungen.

Bitte beachten Sie unsere Besuchsregeln für Begleitpersonen bei Geburten.

  • Bitte kommen Sie zur Geburtsanmeldung ohne Begleitperson zu uns ins Haus, es sei denn, es ist medizinisch erforderlich.
  • Die Geburt kann von einer asymptomatischen Person eigener Wahl begleitet werden. Vor der Geburt werden Sie sowie Ihre Begleitperson mittels Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2 untersucht.
  • Nach der Entbindung gilt für den werdenden Vater bzw. Ihre Begleitperson unsere gültige Besuchsregelung:

    • Grundsätzlich bitten wir Sie, Besuche möglichst zu vermeiden. Derzeit können Sie in unseren Besuchszeiten von 12:00 bis 18:00 Uhr täglich eine Besuchsperson für max. eine Stunde empfangen. Geschwister des Neugeborenen unter 16 Jahren dürfen die besuchende Person begleiten. Wir bitten den Besuch, sich im Eingang 1 mit Ihrem Besuchspass und dem Besuchsformular an- und abzumelden.

  • Derzeit bieten wir keine Familienzimmer an.
  • Bitte halten Sie sich während Ihres Aufenthalts sowie während der Besuche an unsere Hygieneregeln.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen für die weitere Schwangerschaft und die bevorstehende Geburt Ihres Kindes alles Gute.
Ihr Team des Martin Luther Krankenhauses


Die Geburtshilfe im Martin Luther Krankenhaus hat eine lange Tradition und besteht bereits seit der Eröffnung der Klinik im Jahr 1931. Nicht wenige Frauen, die heute bei uns entbunden werden, kamen hier selbst auf die Welt.

Unsere Zertifizierungen

Beste Empfehlung: Geburtshilfe bei Normalgeburten (2020/2021)

Das Martin Luther Krankenhaus wurde vom Tagesspiegel als „Beste Empfehlung: Geburtshilfe bei Normalgeburten“ (2020/2021) ausgezeichnet. Damit zählt die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich nach einer vom Tagesspiegel durchgeführten Umfrage unter niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in diesem Bereich zu den Top 3 Kliniken der Hauptstadt.

Unser Ziel ist eine individuelle, familienorientierte Geburtshilfe, die sich nicht zuletzt an den Wünschen der werdenden Eltern orientiert. Dabei möchten wir Ihnen medizinische Sicherheit, menschliche Wärme und Geborgenheit bei der Geburt Ihres Kindes geben. Unser Team aus Hebammen, Kinderkrankenpflegerinnen, Gynäkolog*innen, Kinderärztinnen und Anästhesist*innen steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Lernen Sie uns auf unseren regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen (im Live-Stream auf unserem Instagramkanal) kennen. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen.

Wenn Sie sich für eine Geburt bei uns im Haus entschieden haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 030 8955-3337 montags bis freitags in der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr. Wir informieren Sie gern über die nächsten Schritte.

Zur individuellen Geburtsplanung besteht außerdem die Möglichkeit, ein Gespräch mit einer unserer Hebammen im Rahmen unserer Schwangerenberatung zu führen. Auch ein Gespräch mit unseren Kreißsaalärztinnen ist selbstverständlich möglich.

Zudem stehen Ihnen verschiedene Angebote vor und nach der Geburt zur Verfügung.

Unser Kinderärzte-Team der Klinik für Neugeborenenmedizin betreut Ihr Kind individuell mit medizinischer Kompetenz und Sicherheit. So können Sie in unserer Klinik auch ab der vollendeten 34. Schwangerschaftswoche (34+0 SSW) gebären.

Wir wünschen Ihnen für die bevorstehende Geburt Ihres Kindes alles Gute!

Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich

Chefarzt
Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Geburtsanmeldung / Schwangerenberatung
der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Caspar-Theyß-Straße 27–31

14193 Berlin

Montag bis Freitag
12:00–14:00 Uhr

Tel.: 030 8955-3337

Anmeldung

Anmeldung zur Geburt über die Schwangerenberatung

Montag bis Freitag
12:00-14:00 Uhr

Tel.: 030 8955-3337

Um die vielen Fragen rund um die Geburt in Ruhe mit Ihnen zu besprechen, bitten, wir Sie, sich bis zur 20. Schwangerschaftswoche bei uns anzumelden.

Anfahrt