Pflegeschule

mit Ausbildungsorten im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau und Martin Luther Krankenhaus

Sie suchen eine Ausbildung mit Zukunft? Ihr Leben wird bereichert, wenn Sie Menschen pflegen?

Dann ist die Ausbildung unserer staatlich anerkannten Krankenpflegeschule genau das Richtige. Der Beruf „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ ist anspruchsvoll und bringt ein hohes Maß an Verantwortung mit sich. Wenn Sie Freude an der Arbeit mit und am Menschen haben, über ein gutes Einfühlungsvermögen verfügen, teamfähig sind und sich auch vor körperlich fordernder Arbeit nicht scheuen, passen Sie perfekt zu uns! Sie können sich das ganze Jahr bewerben, Ausbildungsbeginn ist jeweils am 1. April und am 1. Oktober.

Wir bieten an unserer Schule die Vertiefungen in der Akutpflege und Pädiatrie an.

In Kooperation mit dem St. Joseph Krankenhaus und der Evangelischen Hochschule Berlin sowie der Hamburger Fernhochschule bieten wir auch Studienplätze in der Hebammenkunde (Bachelor of Midwifery) oder Pflegewissenschaften (BSc.) an.

Die Ausbildung im Überblick

Als einer von derzeit 250 Auszubildenden erlernen Sie Ihren Wunschberuf in unserer Pflegeschule und an einer der beiden Ausbildungsorte, dem Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau bzw. im Martin Luther Krankenhaus. In der Johannestift Diakonie sind Sie bestens aufgehoben: Unsere qualifizierten Pflegepädagogen, Praxisanleiter mit berufspädagogischer Zusatzqualifikation und Mentoren werden Sie durch die drei Jahre dauernde Ausbildungszeit begleiten. So werden Sie sowohl optimal auf Ihre abschließende staatliche Prüfung als auch auf Ihre berufliche Zukunft als Pflegefachfrau/Pflegefachmann vorbereitet.

Theorie und Praxis!

Die Ausbildung gliedert sich in 2 Bereiche, Theorie und Praxis.

  • Der theoretische Unterricht umfasst 2.100 Stunden und bereitet Sie auf Ihre Aufgaben in der Akutpflege, Langzeitpflege, Ambulanten Pflege, Psychiatrie und Pädiatrie vor.
  • Der praktische Teil besteht aus 2.500 Stunden und findet überwiegend in den Krankenhäusern der Johannesstift Diakonie statt, ergänzt durch Einsätze bei unseren Kooperationspartnern.

Interesse an einem Studium?

Unsere Schule kooperiert mit dem St. Joseph Krankenhaus, der Evangelischen Hochschule Berlin sowie der Hamburger Fern-Hochschule. Es erwarten Sie daher bei uns folgende Studienmöglichkeiten:

  • Studiengang „Bachelor of Midwifery“ (Hebammenkunde) an der Evangelischen Hochschule Berlin
  • Dualer Studiengang „B.Sc. Therapie- und Pflegewissenschaften“ an der Hamburger Fern-Hochschule

Über unsere Schule

Freuen Sie sich auf einen Ausbildungsplatz an einer persönlich geführten Pflegeschule, in der Sie als Auszubildende und Auszubildender in vollem Umfang unterstützt und gefördert werden. Unsere Schule ist Mitglied im Christlichen Schulverband für Gesundheitsberufe e.V. und blickt auf eine lange Tradition zurück: Bereits seit vielen Jahrzehnten werden bei uns Krankenschwestern und Krankenpfleger ausgebildet.

Wohin führt dieser Weg?

Ausbildungsziele

Wenn Sie diese EU-weit anerkannte Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, werden Sie über fundiertes Wissen und Können in diesen Bereichen verfügen:

1. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten:

  • Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs und Planung der Pflege,
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses,
  • Durchführung der Pflege; Analyse, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege
  • Bedarfserhebung und Durchführung präventiver und gesundheitsfördernder Maßnahmen,
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen unter Einbeziehung ihrer sozialen Bezugspersonen
  • Einleitung lebenserhaltender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen des Arztes

2. Zusammenarbeit:

  • Interdisziplinäre, effektive Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, Erlernen von fachlicher Kommunikation
  • Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen, insbesondere Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation

Ein weiteres Ziel in der Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann ist die Entwicklung eines professionellen und ethisch fundierten Pflege- und Berufsverständnisses.

Karrierechancen

Nach Abschluss der Ausbildung bieten sich zahlreiche weitere Berufsoptionen: Schließen Sie Studiengänge oder Weiterbildungen an und werden Sie z. B. Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin, Onkologie oder Palliativmedizin oder Lehrer an einer Pflegeschule.

Wir für Sie – das bekommen Sie:

  • eine auf neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Begleitung der praktischen Ausbildung auf den Stationen durch erfahrene Praxisanleiter mit berufspädagogischer Zusatzqualifikation, Mentoren und Lehrpersonal
  • gezielte Auseinandersetzung und Reflexion der in der Praxis gesammelten Erfahrungen sowie Förderung der Selbstständigkeit und sozialen Kompetenz durch Seminare, Selbsterfahrung, Gruppenunterricht und Exkursionen
  • moderne Prüfungsmethoden wie OSCE zur Unterstützung der Kompetenzentwicklung
  • individuelle Angebote zur Lernberatung durch die Lehrkräfte zur Verdeutlichung von Zusammenhängen und Erarbeitung individueller Strukturhilfen
  • die eigene Mitwirkung an der Gestaltung der Ausbildung als Mitglied der Mitarbeitervertretung und in den regelmäßigen Treffen der Klassensprecher
  • Zugang zum online Fortbildungsportal CNE
  • Möglichkeit eines Auslands- oder Wahleinsatzes von vier Wochen
  • monatliche Ausbildungsvergütung: 1. Ausbildungsjahr: 1.140 €; 2. Ausbildungsjahr: 1.210 €; 3. Ausbildungsjahr: 1.350 €
  • Urlaubsanspruch: 27 Tage pro Jahr bei einer 38,5-Stunden-Woche
  • günstige Wohnmöglichkeiten in Nähe des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau (begrenzte Kapazitäten)
  • Unterstützung bei der Vereinbarung von Ausbildung und Familie im Falle von akuten Betreuungsengpässen im Rahmen der Dienstzeit durch Bereitstellung einer Kindernotfallbetreuung (KidsMobil)

Sie für uns – das erwarten wir:

  • Mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur mit guten Leistungen
  • wünschenswert: Nachweis über ein mehrwöchiges Praktikum in der Pflege (in der Alten- oder Krankenpflege) oder vergleichbare Erfahrungen im Pflegebereich, z. B. Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst
  • gesundheitliche Eignun
  • ggf. Sprachzertifikat der Mittelstufenprüfung II mit der Note „gut“
Claudia Lock

Schulleiterin
Claudia Lock

Kontakt

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau / Martin-Luther-Krankenhaus

Hohenzollerndamm 150

14199 Berlin

Sekretariat:
Frau Flaiszer
Sekretärin
Frau Börner
Schulassistenz

Tel.: 030 290255-290 / -291

Fax: 030 290255-100

 
Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungen per E-Mail ausschließlich im PDF-Format.
 
Das Sekretariat ist telefonisch erreichbar Mo-Fr 08:00-15:30 Uhr.

Anfahrt

Weiterführende Informationen: