09.07.2018 | Martin-Luther-Krankenhaus

Mitarbeiter für den Bereich der ambulanten Abrechnung (w/m)

Jobnummer: MLK-320-2018

  • Im Bereich: Management / Verwaltung

Das Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin-Wilmersdorf, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus mit ca. 14.000 stationär behandelten Patienten jährlich sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Chronische Wunden, Diabetes, Gelenke, Gynäkologische Krebserkrankungen, Herz, Magen / Darm, Rücken, Schwangerschaft und Geburt sowie Sport und Unfälle.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für den Bereich der ambulanten Abrechnung (w/m) in Vollzeit und befristet für 2 Jahre.

Zentrale Anlaufstelle für geplant stationäre und ambulante Patienten unseres Hauses ist das Aufnahme- und Sprechstundenzentrum. Für akut erkrankte bzw. durch einen Unfall verletzte Patienten ist unsere Rettungsstelle die zentrale Anlaufstelle. Die Mitarbeiter des Patientenmanagements kümmern sich um alle administrativen Belange der Patienten rund um die Aufnahme, Kostensicherung und Abrechnung als auch um den Forderungseinzug der fakturierten Leistungen.

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Abrechnung der erbrachten ambulanten Leistungen (vorrangig Leistungen der Rettungsstelle)
  • Kostensicherung im ambulanten Bereich
  • Kommunikation mit Erbringern und Kostenträgern ambulanter Leistungen sowie auch mit Patienten und Angehörigen

Ihr Profil

  • Fundierte Kenntnisse ambulanter Abrechnungsmodalitäten; insbesondere der Bestimmungen nach dem SGB V, des EBM und der GOÄ
  • Berufserfahrung im Verwaltungsablauf eines Krankenhauses, in einer Abrechnungsstelle oder in einer ärztlichen Praxis
  • Gute Kenntnisse in Microsoft Office-Programmen, idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen mit SAP IS-H und/ oder Nexus
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise, persönliches Engagement, Flexibilität sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit    

Unser Angebot

Wir begrüßen Sie in einer ebenso motivierten wie aufgeschlossenen Gemeinschaft – Ihre Hilfe wissen wir ehrlich zu schätzen. Deshalb belohnen wir Ihren Einsatz mit einer Vergütung nach unserem Tarif AVR DWBO. Das bedeutet: Kinderzuschuss, eine betriebliche Altersversorgung mit überdurchschnittlicher Rendite (EZVK Grund mit attraktiven Aufstockungsmöglichkeiten), in der Regel ein 13. Monatsgehalt und viele weitere Vorteile wie die Option auf ein vergünstigtes BVG-Jobticket. In unserer Unternehmensakademie bieten wir Ihnen vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Auch Ihr familiäres Wohl liegt uns am Herzen, darum können Sie sich in betrieblichen Notsituationen voll und ganz auf unseren Kinderbetreuungsservice KidsMobil verlassen. Freuen Sie sich auf einen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter Verkehrsanbindung in direkter Nähe zum Ku’damm.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.10.2018 unter Angabe der Jobnummer MLK-320-2018.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Martin-Luther-Krankenhaus
Katrin Wenzlaff
Leitung Patientenmanagement
Caspar-Theyß-Straße 27-31
14193 Berlin
katrin.wenzlaff(at)pgdiakonie.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Paul Gerhardt Diakonie

Die Paul Gerhardt Diakonie ist mit 8.800 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Paul Gerhardt Diakonie