07.10.2021

Prof. Dr. med. Ole Goertz – Ausgezeichneter Spezialist für Plastisch-rekonstruktive Chirurgie

Chefarzt Prof. Dr. med. Ole Goertz wurde vom unabhängigen Rechercheinstitut MINQ als „Ausgezeichneter Spezialist für Plastisch-rekonstruktive Chirurgie“ geehrt.

„Wir gratulieren Prof. Goertz zu dieser Auszeichnung. Sie spiegelt seine hohe Expertise auf seinem Fachgebiet wider“, freut sich Guido Paterna, Geschäftsführer des Martin Luther Krankenhauses.

Das Rechercheinstitut MINQ würdigt Ärzt*innen, die über besondere medizinische Leistungen verfügen. Als ausschlaggebend für die Auszeichnung von Prof. Goertz hob das Institut insbesondere seine hohe Reputation unter Ärzt*innen, die Zufriedenheit der Patient*innen sowie die große Zahl an wissenschaftlichen Veröffentlichungen hervor.  

Prof. Dr. med. Ole Goertz ist seit 2016 Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie am Martin Luther Krankenhaus. Er ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie und zudem als plastisch-rekonstruktiver Tumorchirurg zertifiziert. Seit 2018 ist er Vorsitzender der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen) des Landesverbandes Berlin. Für sein Engagement für den Verein „Placet – Plastisch-chirurgisches Centrum für Terroropfer“ wurde Prof. Goertz 2018 als „Dr. Pro Bono – Ärzte für den guten Zweck“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu den MINQ Awards finden Sie hier.

Über das Martin Luther Krankenhaus

Das Martin Luther Krankenhaus in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Das 1931 gegründete Haus verfügt über 260 Betten. Jährlich werden in den neun Kliniken und seinen zertifizierten Zentren circa 15.000 Patient*innen stationär und 21.000 Patient*innen ambulant versorgt.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 9.800 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Martin Luther Krankenhaus

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin Johannesstift Diakonie

Tel.: 030 762891-132

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt