Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Stand: 04. Januar 2022

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucherinnen und Besucher,

alle Behandlungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen derzeit uneingeschränkt an. Durch unser mehrschichtiges Sicherheitskonzept schützen wir Sie bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem neuen Corona-Virus. Um das weitere Vorgehen Ihre Krankheit betreffend zu planen, können Sie sich gern vertrauensvoll an uns wenden.

  • Alle Behandlungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen derzeit uneingeschränkt an.
  • Höchste Priorität hat die Behandlung akuter Krankheiten oder stark verschlimmerter chronischer Leiden.
  • Unsere Ärzt*innen besprechen mit Ihnen die geplante Behandlung und berücksichtigen beim weiteren Vorgehen Ihre persönliche Situation.
  • Infektionsfälle behandeln wir streng getrennt vom normalen Krankenhausbetrieb.

Sprechstunden

Für unsere Sprechstunden gilt aktuell die 3G-Regelung. Bitte bringen Sie zur Ihrem Sprechstundentermin einen Impfnachweis, Genesenennachweis oder ein negatives Testergebnis mit. Bitte melden Sie sich damit am Eingang 1 an. 

Zwischen dem Eingang 1 und dem Eingang zur Rettungsstelle befindet sich ein Testzentrum von "Schnelltest Berlin" (Caspar-Theyß-Straße 29). Weitere Informationen, auch zu den Öffnungszeiten, finden Sie hier.

Besuchsregelungen

Aufgrund der aktuellen Situation gelten folgende Besuchsregelungen:

Ab sofort dürfen unsere Patient*innen keinen Besuch empfangen. 

Ausnahmen gelten bei:

  • Kindern unter 16 Jahren
  • schwerstkranken Patient*innen auf den Stationen und der Intensivstation

Diese Patient*innen dürfen täglich von einer Person Besuch empfangen. Für alle Besuchspersonen gilt ausschließlich die 2G-Plus-Regelung (Impfnachweis/Genesungsnachweis + aktueller Negativtest). Ein Testzentrum von Schnelltest Berlin befindet sich direkt vor dem Martin Luther Krankenhaus in der Caspar-Theyß-Straße 29.

Begleitpersonen

Derzeit sind keine Begleitpersonen während den Sprechstunden, der vorstationären Aufnahme sowie bei der Geburtsanmeldung erlaubt. 

Ausnahmen gelten bei medizinischer Notwendigkeit oder bei Dolmetscher*innen. Im Kreißsaal ist während der Geburt eine gesunde Begleitperson erlaubt.

Für alle Begleitpersonen gilt ausschließlich die 3G-Regelung (Impfnachweis, Genesungsnachweis oder negatives Testergebnis). Tests können zum Beispiel über die Teststation von Schnelltest Berlin  durchgeführt werden, die sich direkt vor dem Krankenhaus befindet. 

Hygieneregelung

Weiterhin gelten unsere Hygieneregelungen:

  • FFP2-Masken-Pflicht
  • Abstand halten
  • Lüften
  • Händehygiene

Ihre Krankenhausleitung