22.05.2019 16:30 - 18:00 Uhr | Martin-Luther-Krankenhaus

Das Wundzentrum lädt zur Fortbildungsreihe ein - Teil 2

Veranstaltungsort
Veranstaltungszentrum am Martin-Luther-Krankenhaus
Caspar-Theyß-Straße 33, 14193 Berlin

Termin
22.05.2019 16:30 - 18:00 Uhr

Download als Kalendereintrag

Liebe Berliner Pflegeinrichtungen,

die Behandlung von chronischen Wunden stellt viele vor große Herausforderungen. Das Martin-Luther-Krankenhaus ist seit fast 20 Jahren auf die Behandlung von chronischen Wunden spezialisiert. Seit 2014 sind wir zudem nach den Richtlinien der Initiative Chronische Wunde (ICW), eine der führenden Fachgesellschaften, zertifiziert und stellen uns somit regelmäßig externen Qualitätskontrollen.

Um Ihre Arbeit im Alltag zu unterstützen, laden wir Sie herzlich zu unserer kostenlosen Fortbildungsreihe ein. Wir möchten unsere Expertise mit Ihnen teilen und Sie fit machen in der Behandlung von chronischen Wunden.

Wir freuen uns, Mitarbeitende Ihrer Einrichtung in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Programm am 22.5.2019

  • Wundheilungsphasen - Konservative Wundversorgung: Wundpflege
    Wann nutze ich welche Wundauflage?

    Heiko Kritzel
    exam. Krankenpfleger, Wundexperte ICW, Diabetesberater DDG

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung zu den Fortbildungsveranstaltungen des Wundzentrums (24.04.2019, 22.05.2019, 12.06.2019) bis zum 18. April per E-Mail unter: annika.buchholz(at)pgdiakonie.de

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus | Wundzentrum ICW
Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Annika Buchholz
Tel.: 030 8955-2511| Fax: 030 8955-2515
annika.buchholz(at)pgdiakonie.de

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie