30.10.2019 17:30 - 19:00 Uhr

Der enge Rückenmarkskanal – welche Symptome, welche Therapie?

Veranstaltungsort
Patientenzentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau
Stadtrandstraße 555, 13589 Berlin

Termin
30.10.2019 17:30 - 19:00 Uhr

Download als Kalendereintrag

Aufgrund einer gestiegenen Lebenserwartung ergibt sich ein hoher Anspruch an eine schmerzfreie Bewältigung des Alltages mit der Notwendigkeit einer möglichst uneingeschränkten Mobilität. Die häufigste Erkrankung  der Wirbelsäule bei Patienten bereits ab dem 50. Lebensjahr ist dabei der eingeengte Rückenmarkskanal. Die auftretenden Beschwerden können vielfältig sein und werden häufig fehlgedeutet, unterschätzt oder ignoriert.

Die Diagnose der sogenannten „Schaufensterkrankheit“ aufgrund eines eingeengten Rückenmarkskanals wird bei einem Großteil der betroffenen Patienten erst nach teils jahrelang bestehenden, belastenden Beschwerden gestellt.

Der Vortrag wird Sie über die möglichen Symptome der Erkrankung informieren und einen Überblick über die modernen Behandlungsmöglichkeiten geben.

Referent

  • Dr. med. Torsten Roediger
    Oberarzt des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie

Es gibt 4 weitere Veranstaltungen im Patientenzentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau: