Bewertungen für die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie


4 / 5
24.03.2020

Die orthopädischen Ärzte sind absolut top,nett und auch bei Fragen geduldig und gut zu erreichen.Das Pflegeteam der Station auch sehr freundlich und hilfsbereit,nur der Kg auf Station 35 sehr lustlos und hat während meines Aufenthaltes weder mein operiertes Bein aneschaut,noch eine Übungsbehandlung durchgeführt noch nicht mal aufgeklärt über weiteres Vorgehen..Wurde nur 2 mal auf dem Flur abgefangen und er ist mit mir gelaufen.Insgesamt bei einer frisch operierten Knie Tep nicht mehr als 10 Minuten ..Ich bin Privatpatient und die Abrechnung enthielt aber das,was er hätte machen sollen normalerweise.!!!


5 / 5
22.03.2020

Ich war auf der Rapid Recovery Station 35 Und war dort sehr zufrieden besonders mit Adel


5 / 5
19.03.2020

Insgesamt sehr zufrieden.


4 / 5
15.03.2020

Das Pflegepersonal war sehr kompetent.


5 / 5
13.03.2020

Das Krankenhaus kann ich in jeder Hinsicht weiterempfehlen.


4 / 5
08.03.2020

Hat alles reibungslos geklappt. Wir waren sehr zufrieden.


5 / 5
29.02.2020

Ein gutes, sehr gutes Krankenhaus, wenn man, wie ich, ein neues Knie braucht.


5 / 5
26.02.2020

Kompetente Ärzte und sehr nettes Pflegepersonal ! Auch die Ergo/Physiotherapie ist absolut toll ! Ich war dort zur Hüft-OP und kann dieses Krankenhaus absolut empfehlen.


3 / 5
22.02.2020

Sauberkeit vor allem im Bad ist zu bemängeln . Bademäntel und Handtücher sind ausgefranst und haben ihre weisse Zeit zulange überlebt. Warum fehlen im Fernsehprogramm die deutschen Landesprogramme? Warum wurden sie zugunsten der ausländischen Sender geopfert?


5 / 5
14.02.2020

Ich lag auf der Comfortststion und wurde hervorragend betreut


4 / 5
07.02.2020

Insgesamt bin ich mit den Ärzten und Schwestern der Kinderstation und der Orthopädie sehr zufrieden. Es gab hier und da Momente, in denen ich mich nicht gut informiert fühlte und in denen in meinen Augen nicht gut gehandelt wurde.


4 / 5
05.02.2020

Ich war in allen Belangen zufrieden.


3 / 5
05.02.2020

Obwohl Risikopatient (bei der 1. KnieOP vor 3 Jahren nach 20 Tagen Auftreten eines mittelschweren Leberversagens wegen Medikamantenvergiftung) wurde ich über die Medikamention nicht informiert. Frühstück und Abendbrot extrem eintönig und teilweise nicht gesund (z. B. Schmelzkäse!!!! und stark gesüßtes Müsli !!!)


5 / 5
28.01.2020

Es gibt nur einen Punkt, der von der Maximalbewertung abweicht und das ist die Aufnahme mit zum Teil sehr langen Wartezeiten. Insgesamt ist das aber zu verschmerzen und schmälert die Leistungen die hier erbracht werden nur minimal.


4 / 5
20.01.2020

Ich war mit meinem Aufenthalt im Waldkrankenhaus insgesamt sehr zufrieden. Lediglich bzgl. der Essensversorgung würde ich mir eine andere/bessere Lösung hinsichtlich der Auswahlmöglichkeiten wünschen.

Seite 1 von 33