Kinder- und Jugendgastroenterologie

Die Kindergastroenterologie (pädiatrische Gastroenterologie) befasst sich mit den Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber oder der Bauchspeicheldrüse von Kindern und Jugendlichen. Wir beraten, untersuchen und behandeln zu einer Vielzahl von Beschwerden wie akute und chronische Bauchschmerzen, Durchfälle, Verstopfungen, Erbrechen oder mangelnde Gewichtszunahme bei Kindern. Das Zentrum für Kinder- und Jugendgastroenterologie führt alle Eingriffe mit besonderer Behutsamkeit und speziellen Instrumenten für kindliche Organe durch und arbeitet auch hier nach dem Konzept der sanften Medizin.

Der Schwerpunkt der Kinder- und Jugendgastroenterologie liegt in der Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis Ulzerosa.

Zur Beratung und Vorbereitung der Abklärung bei Beschwerden im Bauchbereich können Kinder und Jugendliche vor einer etwaigen Einweisung in der ambulanten kindergastroenterologischen Sprechstunde vorgestellt werden.

Der Kinder- und Jugendgastroenterologie steht das komplette Spektrum der Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ist eine weiterführende Diagnostik, beispielsweise eine Magen-Darm-Spiegelung notwendig, können die kleinen (und großen) Patienten in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin stationär aufgenommen werden (Mitaufnahme der Eltern ist möglich). Die Kinder- und Jugendgastroenterologie arbeitet dabei eng mit der Klinik für bildgebende Diagnostik, interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin und mit dem behandelnden Kinder- und Jugendarzt zusammen.

Unsere erfahrenen Kinder- und Jugendärzte nehmen sich Zeit, besprechen mit den Patienten und ihren Familien alle Untersuchungsergebnisse und erläutern die Behandlungsmöglichkeiten. Wir beraten und vermitteln optional weiterführende Therapien und Ernährungsberatungen für Kinder.

Die Schwerpunkte der Kinder- und Jugendgastroenterologie

Zu unseren besonderen Schwerpunkten gehört die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis Ulzerosa.

Wir sprechen Ihre Sprache

Alle Behandlungen und Untersuchungen können in englischer Sprache durchgeführt werden. Für weitere Sprachen stehen unseren Patienten die Dolmetscher unseres Hauses gern zur Verfügung. Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung an, dass eine Übersetzung notwendig ist.