Leistungsspektrum der Klinik für Innere Medizin II – Akutgeriatrie

In der Akutgeriatrie werden Patienten umfassend und ganzheitlich behandelt. Unsere Patienten sind im höheren Lebensalter (in der Regel älter als 70 Jahre), akut erkrankt und leiden meist zugleich an mehreren Krankheiten (Multimorbidität). Bei vielen Patienten bestehen weitere begleitende Funktionseinschränkungen.

Das Team der Akutgeriatrie kann alle bestehenden Erkrankungen mitbehandeln und zieht bei speziellen medizinischen Fragestellungen weitere Fachärzte hinzu. Wir behandeln Patienten mit Krankheiten und Störungen in folgenden Bereichen:

Herz-Kreislaufsystem

  • Herzschwäche
  • Herzinfarkt
  • Bluthochdruck

Atmungsorgane

  • Lungenentzündung
  • Asthma
  • chronische Bronchitis

Nervensystem

  • Parkinsonkrankheit
  • Schlaganfälle
  • Erkrankungen der peripheren Nerven
  • akute Verwirrtheit

Verdauungsorgane

  • Magen-/Darmgeschwüre
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Gallenwegserkrankungen
  • Durchfallerkrankungen

Nach operativen Eingriffen im Bereich des Bauchraumes

  • Magenoperationen
  • Entfernung eines Darmabschnittes

Ernährung und Stoffwechsel

  • Flüssigkeitsverlust
  • Unterernährung
  • Vitaminmangelerscheinungen
  • Zuckerkrankheit
  • Schilddrüsenfehlfunktion

Muskelskelettsystem und Bindegewebe

  • Knochenentkalkung
  • konservativ zu versorgende Knochenbrüche
  • degenerativ entzündlich Erkrankungen
  • Rückenschmerzen

Nach operativen Eingriffen im Bereich des Muskelskelettsystem und Bindegewebes

  • Hüft-/Kniegelenkersatz
  • operativ behandelte Knochenbrüche an Armen und Beinen
  • operative Wirbelsäulenbehandlungen

Psychiatrischer Bereich

  • Depressionen
  • akute Verwirrtheit
  • Diagnostik und Behandlung von Demenzerkrankungen

Haut

  • Druckgeschwüre
  • offene Beine (Ulcus cruris)

Blutsystem

  • Blutarmut

Geriatrische Pflege

Die Pflege von geriatrischen Patienten umfasst:

  • die Einschätzung des Patienten bezüglich der medizinischen, psychosozialen und funktionellen Möglichkeiten für eine individuelle Pflege und Behandlung
  • die rehabilitative, aktivierende und therapeutische Pflege
  • die Förderung körperlicher Mobilität
  • orientierungsgebende Prophylaxen und den Umgang mit Verwirrtheit
  • Umgang mit speziellen geriatrischen Problemen, wie Immobilität, Ernährungsveränderungen, Sturz, Inkontinenz, Schmerz
Dr. med. Bettina Steinmüller

Chefärztin
Dr. med. Bettina Steinmüller

Kontakt

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Klinik für Innere Medizin II - Akutgeriatrie

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

Sekretariat:
Sina Scheel

Tel.: 030 3702-1402

Fax: 030 3702-1408

erreichbar Montag bis Freitag, 8:00 bis 16:00 Uhr

Einweisung

Die Einweisung in die Akutgeriatrie kann erfolgen

in Notfällen über die zentrale Notaufnahme unseres Hauses,
als Direkteinweisung durch niedergelassene Ärzte,
als Verlegung aus anderen Krankenhäusern nach Anmeldung oder
als Verlegung innerhalb der Hauses.

Außerhalb der Bürozeiten erreichen Einweiser den Arzt vom Dienst unter 030 3702-1409.

Anmeldeformular für Kliniken

Anfahrt