Das Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau

Vernetzte Gefäßmedizin in der Paul Gerhardt Diakonie

Das Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg der Paul Gerhardt Diakonie mit Standorten in Berlin-Spandau und Berlin-Zehlendorf bündelt Spezialkenntnisse hocherfahrener Angiologen (Ultraschallärzte), Röntgenärzten (Computertomografie und Kernspintomografie der Gefäße) und Gefäßchirurgen. Der Grundstein für das Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg wurde am Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Zehlendorf gelegt: Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Clemens Fahrig wurde 2008 erstmals die Zertifizierung durch die Fachgesellschaften der Angiologie, Radiologie und Gefäßchirurgie als 'Interdisziplinäres Gefäßzentrum' erzielt, 2012 erfolgte die Rezertifizierung.

Von hier aus erfolgten Entwicklung und Ausbau des Standortes am Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau.

Als eines der größten Gefäßzentren in Berlin decken wir das gesamte Spektrum der Gefäßmedizin ab. Die häuserübergreifende Zusammenarbeit unserer Gefäßspezialisten bedeutet für unsere Patienten die Gewissheit, dass wir jedes gefäßmedizinische Problem lösen können.

Interdisziplinäre Behandlung

Unsere Spezialisten der einzelnen Fachgebiete diskutieren die Erkrankungen unserer Patienten in der gemeinsamen Gefäßkonferenz, beraten ausführlich und begleiten unsere Patienten durch die empfohlene Behandlung.

Die Einbettung des Gefäßzentrums in die Kliniken für Innere Medizin bzw. Chirurgie stellt sicher, dass alle etwaigen Begleiterkrankungen ebenfalls zuverlässig diagnostiziert und mitbehandelt werden können.

Qualitätssicherung

Das interdisziplinäre Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg erfüllt die Qualitätskriterien von drei Fachgesellschaften und weist diese seit 2008 regelmäßig in Zertifizierungen nach:

Die Gefäßmediziner des Zentrums orientieren sich an den qualitätsgesicherten Leitlinien und den internationalen Standards der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie.

Behandlungsschwerpunkte des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg

Angiologische Therapie

  • konservative Gefäßmedizin
  • Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms
  • Rehabilitation

Interventionelle Radiologie

  • Ballonaufdehnung von Gefäßen
  • Implantation von Stents (Gefäßstützen)

Gefäßchirurgische Behandlung

  • Chirurgie der Aorta (Hauptschlagader)
  • Operationen der Carotis (Halsschlagader)
  • Bypass-Operationen
  • Venenchirurgie
Dr. med. Clemens Fahrig

Chefarzt
Dr. med. Clemens Fahrig

Termine

Allgemeine Gefäßsprechstunde

Montag bis Freitag nach Vereinbarung
030 3702-1102

Aortensprechstunde

Dienstag (12:00-14:00 Uhr)
030 3702-1102

Telefonisch erreichbar wochentags 8:00 bis 15:00 Uhr

Fußsprechstunde

Montag bis Freitag nach Vereinbarung
030 3702-1102

Kontakt

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Gefäßzentrum

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

Sekretariat:
Ramona Harnoth

Tel.: 030 3702-1102

Fax: 030 3702-1180

Telefonisch erreichbar wochentags 8:00 bis 15:00 Uhr

Notfalltelefon:
030 3702-1740
Täglich 24 Stunden erreichbar

Anfahrt