Die Gefäßchirurgie stellt sich vor

Was kann ein Gefäßchirurg für Sie tun?

Wir sind Fachärzte für Chirurgie, die sich auf die Operation von Gefäßen spezialisiert haben. In der Gefäßchirurgie werden akute und chronische Gefäßleiden operativ behandelt, für die eine Versorgung mit Medikamenten oder äußeren Anwendungen nicht ausreichend ist.

Bei fortgeschrittenen Aussackungen der großen Schlagadern (Aneurysma) wenden wir modernste Stent-Verfahren an oder implantieren so schonend wie möglich eine Gefäßprothese. Engstellen oder Verschlüsse von Arterien, die zu einer Bedrohung für das Bein führen, werden durch eine Bypassoperation (Venenbypass oder Kunststoffbypass) überbrückt. Bei drohendem Schlaganfall beseitigen wir mit sicheren operativen Verfahren die kritische Verengung der Halsschlagader. Dafür arbeiten wir eng mit den Neurologen zusammen.

Bei der Operation von Krampfadern sind wir, neben unseren ambulanten Angeboten, spezialisiert auf schwierige Situationen wie Rückfälle nach früherer OP (Rezidiv) und „offene Beine“. Auch nach der Operation sind wir für Sie da: Durch ambulante Nachbehandlungen, die wir mit Ihrem Hausarzt abstimmen, sorgen wir für die bestmögliche Ergebnisqualität.

Schwerpunkte der Gefäßchirurgie

Unsere Stärke liegt in der individuellen Therapieplanung. Die Methode der ersten Wahl ist die Stent-Versorgung. Manchmal ist für ein optimales Ergebnis die offene Operation notwendig – auch hierfür sind Sie bei uns in besten Händen.

Die Operationen führen wir in Lokalanästhesie durch – hierdurch minimieren wir das Schlaganfallrisiko.

Durch rechtzeitige Behandlung (Gefäßsport, Ballonaufdehnung/ Stent, Bypass-OP) schützen wir die meisten Patienten vor gravierenden Komplikationen wie Amputation. Diabetiker werden hierbei in unserem Diabetischen Fußzentrum mit betreut.

Bei Krampfadern behandeln wir Sie meistens ambulant und setzen möglichst schonende Verfahren (Laser) ein. Vor allem aber sind wir auf schwierige Fälle („offene Beine“) spezialisiert. Wir arbeiten hierbei eng mit den Angiologen zusammen.

Interdisziplinäre Behandlung

Ihr Behandlungsplan entsteht in der gemeinsamen Gefäßkonferenz. Die Radiologen nehmen in speziellen Situationen bei unseren Operationen direkt Zusatzbehandlungen vor (Hybrid-Eingriff) – so verringern wir Ihre Belastung. Die Neurologen sind in jede Entscheidung über eine Operation der Halsschlagader eingebunden. Unsere Angiologen unterstützen die Behandlung von Venenleiden durch kompetente Ultraschalldiagnosen und die Mitbehandlung internistischer Erkrankungen.

Wir im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau haben ein Bündnis für Ihre Lebensqualität geschlossen – darauf sind wir stolz!

Dr. med. Adam Czerwinski

Leitender Gefäßchirurg
Dr. med. Adam Czerwinski

Termine

Allgemeine Gefäßsprechstunde

Montag bis Freitag nach Vereinbarung
030 3702-1102

Aortensprechstunde

Dienstag (12:00-14:00 Uhr)
030 3702-1102

Telefonisch erreichbar wochentags 8:00 bis 15:00 Uhr

Fußsprechstunde

Montag bis Freitag nach Vereinbarung
030 3702-1102

Kontakt

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Gefäßzentrum

Stadtrandstraße 555

13589 Berlin

Sekretariat:
Ramona Harnoth

Tel.: 030 3702-1102

Fax: 030 3702-1180

Telefonisch erreichbar wochentags 8:00 bis 15:00 Uhr

Notfalltelefon:
030 3702-1740
Täglich 24 Stunden erreichbar

Anfahrt