05.12.2017 | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Babylotse (w/m)

Jobnummer: EWK-323-2017

  • Im Bereich: Nicht-ärztliche Heilberufe
  • Fachrichtung: Sonstiges

Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus mit ca. 21.000 stationär behandelten Patienten jährlich sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Altersmedizin, Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Chronische Wunden, Gefäßerkrankungen, Gelenke, Herz, Kinder- und Jugendmedizin, Krebs, Magen / Darm, Rücken, Schwangerschaft und Geburt sowie Sport und Unfälle.

Verstärken Sie unser Team im Rahmen des Projektes „Netzwerk Prävention und Gesundheitsförderung“ für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zum nächstmöglichen Termin

als Babylotse in Teilzeit (19,25 Stunden/ Woche). Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet. Eine Fortführung der Anstellung ist angestrebt.

 

 

 

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Der Schwerpunkt der Babylotsinnen liegt in der Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Gesprächen mit werdenden und jungen Müttern/ Familien zur Identifizierung von individuellem, präventivem Unterstützungsbedarf, in Bezug auf (psycho-) soziale sowie gesundheitliche Risikofaktoren.
  • Zu Ihren Hauptaufgaben gehören eigenverantwortliche Beratung, Weitergabe von passgenauem Informationsmaterial und Vermittlung zu Angeboten im Bezirk sowie die Durchführung von Informationsgesprächen und Beratung von jungen Familien auf der Wochenbettstation.
  • Sie bauen einen kontinuierlichen Austausch mit den niedergelassenen Gynäkologen und Kinderärzten in Spandau auf.
  • Ihr Aufgabengebiet umfasst eine enge Zusammenarbeit mit dem Bezirk (u.a. Frühe Hilfen, KJGD), Akteuren in Spandau sowie klinikintern mit verschiedenen Professionen.
  • Sie sind verantwortlich für die Förderung der Kultur der gemeinsamen Verantwortung und nehmen an Netzwerktreffen und Arbeitskreisen teil.

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, z.B. der Sozialen Arbeit, oder Abschluss als Hebamme, Kinderkrankenschwester oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung und Prävention, insbesondere der Gesundheit von jungen Familien
  • Teamfähige Persönlichkeit, die Fähigkeit zu motivieren sowie Freude an der Übernahme von Verantwortung
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich) und Kontaktfreude
  • Verfügbarkeit in den Vormittags- sowie Nachmittagsstunden, ggf. einmal wöchentlich auch im Abendbereich
  • Sehr selbstständiges, verantwortungsbewusstes und strukturiertes Arbeiten
  • Kenntnisse der Berliner Gesundheitsstrukturen und Prozesse rund um die Kinder- und Jugendgesundheit sind von Vorteil
  • Engagement, Kreativität und Freude, sich in komplexe Arbeitsprozesse einzuarbeiten und diese zu organisieren
  • Lust auf die aktive Mitgestaltung und den weiteren Ausbau des Projekts
  • Von allen Bewerbern erwarten wir die Identifikation mit unseren Grundhaltungen, die dem diakonischen Unternehmensprofil entsprechen

Unser Angebot

Sie erwartet ein kollegiales Umfeld, das von vertrauensvoller Zusammenarbeit lebt – unser motiviertes und leistungsstarkes Team heißt Sie herzlich willkommen. Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung nach unserem Tarif AVR DWBO mit vielen Vorteilen – unter anderem Kinderzuschuss, eine betriebliche Altersversorgung mit überdurchschnittlicher Rendite (EZVK-Grund mit Aufstockungsmöglichkeiten) sowie in der Regel ein 13. Monatsgehalt. Außerdem inklusive: die Option auf ein rabattiertes Jobticket.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Frank Jochum unter Tel. 030 3702-1022 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2017 unter Angabe der Jobnummer EWK-323-2017.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Chefarzt Herr Priv.-Doz. Dr. med. Frank Jochum
Stadtrandstr. 555
13589 Berlin
frank.jochum(at)pgdiakonie.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Paul Gerhardt Diakonie

Die Paul Gerhardt Diakonie ist mit 5.000 Mitarbeitern eines der größten konfessionellen Gesundheitsunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulanten Einrichtungen und im Paul Gerhardt Diakonie Hospiz bieten wir moderne Spitzenmedizin in Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Paul Gerhardt Diakonie