18.07.2017

Wirtschaftshof spendet 1.500 Euro für Neugeborene im Waldkrankenhaus

Eine Spende von insgesamt 1.500 Euro überreichte die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. kürzlich an die Fachabteilung für Neugeborenenmedizin (Neonatologie) im Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau. Das Geld ist vor allem für geburtsbezogene Belange von bedürftigen Familien gedacht, die ihr Kind im Waldkrankenhaus zur Welt bringen. „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, mit der wir einigen Eltern den Start mit ihrem neugeborenen Kind erleichtern können“, so Priv.-Doz. Dr. med. Frank Jochum, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Übergeben wurde die Spende vom Spandauer Bezirksstadtrat für Soziales und Gesundheit Frank Bewig (CDU) und von der Vorsitzenden des Wirtschaftshofs Gabriele Fliegel. 

Die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. ist ein Gewerbeverband mit über 320 Mitgliedern, der sich für eine starke Wirtschaft im Bezirk einsetzt.

Über das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau

Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. In den acht Fachabteilungen und zwölf medizinischen Zentren des 1947 gegründeten Krankenhauses sowie 493 Betten werden jährlich rund 22.000 Patienten stationär und weitere 53.000 Patienten ambulant versorgt.

Weiterlesen

Über die Paul Gerhardt Diakonie gAG

Die Paul Gerhardt Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Seit dem Zusammenschluss mit dem Evangelischen Johannesstift ist die Paul Gerhardt Diakonie in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in folgenden Sparten vertreten:

Weiterlesen