28.05.2020

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau erhält Auszeichnung „Deutschlands beste Krankenhäuser“

Dem Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau wurde vom F.A.Z.-Institut das Zertifikat „Deutschlands beste Krankenhäuser“ in der Kategorie der Krankenhäuser mit 300 bis unter 500 Betten verliehen.

In der Zertifikatsstudie wurden über 2.200 aktuelle Qualitätsberichte von Krankenhäusern in Deutschland aus der Patientenperspektive ausgewertet. Hinzugezogen wurden zudem Daten der Weissen Liste sowie des Bewertungsportals klinikbewertungen.de. Die Studie widmet sich der Herausforderung, die sachlichen und emotionalen Bewertungen einer Klinik aus Patientensicht zusammenzuführen.

Carsten Schaulinski, Geschäftsführer Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau, freut sich über die Auszeichnungen: „Ich freue mich sehr, dass das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau in der Kategorie Krankenhäuser mit bis zu 500 Betten zu den besten 5 Krankenhäusern in Berlin zählt. Vor allem da diese Auszeichnung neben den Analysen der Qualitätsberichte auch die Patient*innenbewertungen einbezieht. Für uns ist es ein Zeichen, dass unsere patientenorientierte Ausrichtungen und die Bemühungen all unserer Mitarbeiter*innen bei den Patient*innen großen Zuspruch finden. Zudem bestärkt es uns, unseren Standard aufrecht zu erhalten und diesen kontinuierlich zur Zufriedenheit der Patient*innen zu verbessern.“

Wissenschaftlich begleitete Prof. Dr. Arne Westermann von der International School of Management die Studie. Das Berechnungsmodell basierte auf dem Zufriedenheits-Index, der medizinischen Versorgung, der pflegerischen Versorgung, Services wie Barrierefreiheit und Kontrollfaktoren wie Qualitäts-, Risiko- und Hygienemanagement.

Erstmals wurden in diesem Jahr auch die Abteilungen in die Studie mit einbezogen und das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau wurde für ihre Abteilung Allgemeine Chirurgie, Pädiatrie und Unfallchirurgie ebenfalls für die hervorragende Arbeit ausgezeichnet.

Über das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau

Das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. In den acht Fachabteilungen und zwölf medizinischen Zentren des 1947 gegründeten Krankenhauses sowie 493 Betten werden jährlich rund 22.000 Patienten stationär und weitere 53.000 Patienten ambulant versorgt.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Johannesstift Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-30732

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau