08.06.2021

Sammlung „Ihr gehört dazu“

Krankenhaus-Mitarbeitende engagieren sich für Kolleginnen und Kollegen

Wie groß der Zusammenhalt im Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift ist, haben die Mitarbeitenden in der Corona-Pandemie noch stärker als sonst gezeigt und stehen auch weiterhin füreinander ein: jetzt wurde eine freiwillige Sammlung ins Leben gerufen, deren Erlös den Kolleginnen und Kollegen in den Bereichen Catering und Reinigung zugute kommen soll. Sie haben von der Auszahlung der Corona-Prämie in 2021 aus rechtlichen Gründen nämlich nicht profitieren können.

Mit einem offenen Brief an Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker hatten Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung des Evangelischen Krankenhauses Paul Gerhardt Stift zu Beginn des Jahres darauf aufmerksam, dass die Mitarbeitenden bei der Auszahlung der bundesweiten Corona-Prämie im Jahr 2020 nicht berücksichtigt wurden – obwohl die Corona-Situation die Arbeitsbedingungen in allen Abteilungen und Bereichen beeinflusst hatte. Groß war die Freude, dass in diesem Jahr auch die Wittenberger Klinik bei der Ausschüttung der Prämie berücksichtigt wurde. Außen vor blieben leider die etwa 100 Kolleginnen und Kollegen in den Bereichen Catering und Reinigung, da diese nicht im Krankenhaus selbst, sondern im Tochterunternehmen angestellt sind. „Diese konnten aus rechtlichen Gründen bei der Auszahlung der Prämie, die über alle Bereiche im Krankenhaus verteilt wurde, nicht berücksichtigt werden. Deshalb freuen wir uns besonders, dass Mitarbeitende der Intensivstation und aus anderen Klinikbereichen die Idee hatten, einen Teil der eigenen Prämie von ca. 500 Euro für diese Mitarbeitenden zur Verfügung zu stellen. Die Wichtigkeit dieser Arbeit wird leider oft nicht wahrgenommen“, erklärt Jörg Schütze, 1. Stellvertretender Vorsitzender der Mitarbeitervertretung und Mit-Initiator der Sammelaktion.

Schon für andere Zwecke, beispielsweise für die Beisetzung von verstorbenen Kollegen ohne Familienangehörige, haben die Mitarbeiter*innen in den vergangenen Jahren Geld gesammelt. Und so stehen seit Dienstagmorgen an verschiedenen Stellen im Krankenhaus Sammeldosen, die anonym und freiwillig befüllt werden dürfen. Die Geschäftsführung unterstützt die Aktion zu 100 Prozent und natürlich dürfen auch Besucher, Firmen oder weitere Interessenten die Sammeldosen füllen.

„Wir wollen mit dieser Aktion zeigen, dass wir hier alle zusammengehören – egal, welches Logo auf dem Arbeitsvertrag steht. Zusammen arbeiten wir hier im Krankenhaus, allein das zählt. „Die Mitarbeiter*innen haben die gleichen besonderen und schwierigen Arbeitsbedingungen in den Covid-Bereichen, wie die Mitarbeiter*innen der „Pflege“, sagt Anke Pötzsch, Vorsitzende der Mitarbeitervertretung der Johannesstift Diakonie.

„Die Sammlung läuft während des gesamten Monats Juni – am 1. Juli wollen wir das Geld dann an die Johannesstift Diakonie Services in Wittenberg übergeben, die dann die weitere Verteilung an die Mitarbeiter in einem transparenten Verfahren übernimmt“, so Jörg Schütze und ergänzt: „Wir freuen uns über jeden Unterstützer auch von außerhalb, der diese Aktion unterstützt und sich an der Sammlung beteiligt.“

Über das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Lutherstadt Wittenberg ist eine Einrichtung der Paul Gerhardt Diakonie Krankenhaus und Pflege GmbH in Trägerschaft der Johannesstift Diakonie sowie der Paul-Gerhardt-Stiftung. Als Krankenhaus der Basisversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bieten wir neben einer hochwertigen Allgemein- und Notfallversorgung auch spezialisierte Fachbereiche und Zentren.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 9.800 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paul-Gerhardt-Straße 42-45

06886 Lutherstadt Wittenberg

Janet Pötzsch

Tel.: 03491 50-2295

Fax: 03491 50-2979

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift