08.01.2020

Erster Hausärztetag in der Leucorea

Paul Gerhardt Stift lädt niedergelassene Kolleginnen und Kollegen ein

Chronische Krankheiten wie Diabetes, Asthma, Atemwegs- und Herzerkrankungen gehören in Deutschland zu den Volkskrankheiten und die Patienten benötigen eine koordinierte, kontinuierliche Behandlung und Betreuung. Welche aktuellen Entwicklungen es dabei gibt, soll auf dem 1. Hausärztetag in der Stiftung Leucorea am Samstag, dem 11. Januar 2020 erläutert werden. Veranstalter ist das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift, eingeladen sind niedergelassene Kolleginnen und Kollegen.

 „Für die Behandlung chronisch kranker Patienten wurden strukturierte Behandlungsprogramme, sogenannte Disease-Management-Programme, kurz DMP, geschaffen. Der Begriff stammt aus den USA und steht für Krankheitsmanagement“, erklärt apl. Prof. Dr. med. Peter Jehle, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I am Paul Gerhardt Stift. Mit den Programmen sollen alle Therapieschritte von der Behandlung über Rehabilitation bis zur Pflege unter Anwendung von standardisierten Leitlinien aufeinander abgestimmt werden. So sollen Doppeluntersuchungen vermieden und durch eine kontinuierliche Behandlung Komplikationen oder Spätfolgen verringert oder vermieden werden.

„Auf unserem 1. Hausärztetag stellen wir ein Update 2020 der hausärztlichen DMP´s für Diabetes, Koronare Herzkrankheit/ Herzinsuffizienz sowie COPD (chronische Bronchitis) und Asthma vor und möchten uns zudem mit den niedergelassenen Ärzten austauschen“, so Prof. Jehle. So referiert der Chefarzt selbst zum Update Diabetes mellitus, während sein Kollege Prof. Dr. med. Franz X. Kleber, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin III, über die koronare Herzkrankheit/ Herzinsuffizienz spricht. Mit Dr. med. Rainer Krügel vom Johanniter Krankenhaus Treuenbrietzen unterstützt ein weiterer Chefarzt die Veranstaltung mit einem Vortrag zu COPD und Asthma.

Die von der Landesärztekammer Sachsen-Anhalt zertifizierte Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr in der Leucorea Wittenberg und alle niedergelassenen Ärzte sind herzlich eingeladen. Es wird um Voranmeldung unter Telefon 03491 50-3001 gebeten.

Über das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Lutherstadt Wittenberg ist eine Einrichtung der Paul Gerhardt Diakonie Krankenhaus und Pflege GmbH in Trägerschaft der Johannesstift Diakonie sowie der Paul-Gerhardt-Stiftung. Als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bieten wir neben einer hochwertigen Allgemein- und Notfallversorgung auch spezialisierte Fachbereiche und Zentren.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paul-Gerhardt-Straße 42-45

06886 Lutherstadt Wittenberg

Janet Pötzsch

Tel.: 03491 50-2295

Fax: 03491 50-2979

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift