05.05.2022

Auszeichnung für Wittenberger Kinderklinik

Hohe Anforderungen für Gütesiegel werden erfüllt

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Wittenberg ist für die hohe Qualität der Behandlung ausgezeichnet worden: das Team erhielt das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“. „Dieses Siegel bestätigt unsere hohe Anforderung an uns selbst: wir möchten Kinder und Jugendliche wohnortnah bestmöglich versorgen“, sagt Chefarzt Stefan Barth.

Wittenberg. Bereits zum 7. Mal wurde das Gütesiegel an Kliniken in ganz Deutschland überreicht; die Wittenberger sind zum 4. Mal unter den Preisträgern. „Erstmals haben wir die Auszeichnung 2012 erhalten; jetzt haben wir uns wieder beworben und freuen uns natürlich über die Wertschätzung unserer Arbeit“, so der Chefarzt.

Um das Gütesiegel zu erhalten, müssen die Kliniken hohe Anforderungen erfüllen: So müssen ausnahmslos alle Standards für die multiprofessionelle und interdisziplinäre Versorgung der kleinen Patient*innen erfüllt sein, aber auch Sicherheitskriterien sowie eine kinder- und familienorientierte Ausrichtung der Behandlung und Pflege werden berücksichtigt. „Dies umfasst eine kontinuierliche kinderärztliche Besetzung, aber natürlich auch ein Team aus Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen sowie speziell für Kinder qualifizierte Kolleginnen und Kollegen aus dem pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Bereich“, erklärt Stefan Barth. Mit 4 Fachärzt*innen mit Subspezialisierungen wie Neuropädiatrie, Kinderkardiologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Neonatologie, Assistenzärztinnen, ausgebildeten Kinderkrankenpfleger*innen sowie einer pädagogischen Mitarbeiterin konnte die Wittenberger Kinderklinik die personellen Anforderungen sehr gut erfüllen. Ebenso wichtig für den Erhalt des Gütesiegels ist aber auch, dass ein Netzwerk zur guten Versorgung von Kindern und Jugendlichen aufgebaut und in Anspruch genommen wird.

„Auch hier konnten wir die Anforderungen erfüllen, denn wir arbeiten nicht nur eng mit der Universitätsklinik in Halle, sondern natürlich auch mit unseren Fachkolleg*innen vor Ort in Wittenberg und in der Klinik selbst zusammen“, berichtet der Chefarzt.

Als Pluspunkte erwiesen sich dabei die enge räumliche Verbindung von Klinik und MVZ Kinderkardiologie/Allgemeinpädiatrie sowie MVZ Kinder- und Jugendpsychiatrie und die breite klinische Struktur des Paul Gerhardt Stiftes, die bei Bedarf die kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit bei allgemein- und unfallchirurgischen, gastroenterologischen, radiologischen, anästhesiologischen oder urologischen Problemen erlaubt.

Auf der Station selbst stehen insgesamt 25 Betten für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen und ihrer Begleitpersonen zur Verfügung. Integriert sind zudem ein Früh- und Neugeborenen Intensivbereich zur Betreuung von Frühgeborenen ab der 32. Schwangerschaftswoche. Durch die räumliche Ausstattung werden selbst kranke Neu- und Frühgeborene in der Regel nicht mehr von ihren Müttern getrennt. Zudem befinden sich Kreißsaal und Wöchnerinnenstation in räumlicher Nähe zur Kinderstation und mit der Etablierung des Zentrums für Familiengesundheit arbeiten die Teams der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin noch enger zusammen. „Dies schätzen auch unsere Patient*innen sehr und zeigen dies mit einer Patientenzufriedenheitsquote von mehr als 90 Prozent“, so der Chefarzt.

Weitere Bilder:

Über das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Lutherstadt Wittenberg ist eine Einrichtung der Paul Gerhardt Diakonie Krankenhaus und Pflege GmbH in Trägerschaft der Johannesstift Diakonie sowie der Paul-Gerhardt-Stiftung. Als Krankenhaus der Basisversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bieten wir neben einer hochwertigen Allgemein- und Notfallversorgung auch spezialisierte Fachbereiche und Zentren.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 9.800 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paul-Gerhardt-Straße 42-45

06886 Lutherstadt Wittenberg

Janet Pötzsch

Tel.: 03491 50-2295

Fax: 03491 50-2979

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift