Bewertungen für die Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Therapie


5 / 5
12.10.2019

Im Grunde war alles Tip Top. Gute Ärzte, gute Behandlungen, gute Versorgung.


1 / 5
05.10.2019

am 13.08.19, wurde durch meinen behandelnden Arzt, Dr. ***, eine hochgradige Stenose 90% der linken Halsschlaganer diagnostiziert und er empfahl mir das Gefäßzentrum im *** KHs. mit einer schnellst möglichen OP-Terminierung er selbst führte schon kein belasungs EKG mehr duch ,weil er ein zu grosses Risiko darin sah. Am 26.08 erhielt ich einen Termin zur Sonographie, am 17.09.19 einen Termin zum MRT Kopf. dann meinte man ich müsse die Ärztekonferenz abwarten und bekäme dann einen OP-Termin! ich wartete bis zum 23.09. und erkundigte mich selbst. in der Aufnahme : die 1. Auskunft: ;wer sind sie?, hier liegt nichts vor!!! 10 Min. später andere weibl. Person: Herr *** sie sollen bei uns operiert werden und ich möchte mit ihnen einen Termin ausmachen !?! Termin: 26.09. Aufnahme, 27.09. OP von Oberarzt Dr. Ochi erfogreich durchgeführt: Sehr kompetenter patientenorientierter Arzt!! 01.10. Entlassung. 12.00Uhr wieder z,Hs. gegen 14.00h ANRUF : "Ja Herr *** hier *** KHs, Dr. ??? hab den Namen vergessen, ich wollte mit ihnen den Termin zu ihrer Halsschlagader OP vereinbaren!" da dachte ich , ich bin im "falschen Film" , habe ihm nur gesagt, dass mich sein Anruf doch sehr verwundert, weil die OP erfolgreich statt gefunden hat und ich gerade vom Krankenhaus nach Hause entlassen worden bin! Da dachte er wohl er ist im "falschen Film!" Mein Erlebnis in der 1. Nacht vom 28/29 auf der Station will ich lieber für mich behalten nur soviel dazu,: wenn Patienten , die gerade die Intensivstation hinter sich haben nachts um 02.00 h über einen leeren Flur laufen müssen um Hilfe für den "Bettnachbarn" zu organiesieren weil keiner auf der Station anwesend ist, - ist das schon sehr grenzwertig! Als ich die Schwester endlich "aufgetrieben" hatte, reagierte sie aber sehr schnell und professionell im Gegensatz zu der Ärztin, die sie gerufen hatte, da hätte sie auch mich fragen können!! Fazit: sehr schlechte Organisation, Inkompetenz in den "Anmelde- und Koordinierungsbereichen" Die Zimmerreinigung mehr als oberflächlig. Die Ärzte mögen ja gut sein, aber zu einem guten Krankenhaus gehört eben mehr!!


3 / 5
04.10.2019

ehrliche Kompetenzen offen aussprechen


4 / 5
03.10.2019

Gefäßchirurgie wird dem guten Ruf gerecht. Alles super gelungen.


5 / 5
20.09.2019

Ich war Patient auf Station 2. Dafür, das man ins Krankenhaus muß, empfand ich es sehr angenehm. Sehr nettes Personal, ob Schwestern, Pfleger und auch die Ärzte waren alle sehr nett. Sehr gut finde ich, bei der Behandlung bzw.OP, die kurzen Wege der Vor- bzw. Nachuntersuchungen. Ich würde ich bei ähnlichem Krankheitsbild wieder in diese Klinik gehen und kann sie nur weiter empfehlen.


5 / 5
10.09.2019

Super Betreuung rundum. Vielen Dank


3 / 5
06.09.2019

Sehr gute Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal. Leider ist das Essensangebot und die Qualität auf dem Stand der 90er und verbesserungsfähig.


5 / 5
05.09.2019

Sehr gute Betreuung durch die Ärzte und das Pflegepersonal. Insbesondere durch die Schwestern der Intensivstation. Sowie durch Dr. Linneweber. Ich wurde ausführlich aufgeklärt und alle meine Fragen wurden sehr gut beantwortet.


4 / 5
17.08.2019

Es wäre sehr hilfreich, wennan rechtzeitig über OP Verschiebungen informiert wird. Die Patientenaufnahme dauert zu lange. Weiterhin ist die Parkplatzsituation sehr schlecht, gerade für Patienten, die sehr schlecht laufen können.


5 / 5
15.08.2019

Ich war mit der gesamten Behandlung, Operation ,und Betreuung sehr zufrieden.


5 / 5
13.08.2019

Vorbildlich freundlich...taused mal lieber wie im Bergmannklinikum....


5 / 5
12.07.2019

Ich war sehr zufrieden, finde jedoch die Preisgestaltung der Einzelzimmer zu hoch und denke nicht, das Hotelpreise angemessen sind. Auch eine Staffelung der Preise würde ich besser finden, ansonsten alles Top von meiner Seite aus.


4 / 5
11.07.2019

Alles hervorragend organisiert und mit ein hohem Pflege wie Arzt Standard, sowie ausgeprägter Empathie versehen, jederzeit empfehlenswert - einzig die Frische des Essen (betrifft ausnahmslos nur die servierten Früchte und frischen Salate) ist ungenügend, da entweder roh oder verdorben.


5 / 5
09.07.2019

Bypass-OP Becken/Beinarterie bei Dr. Habicht in *** - ein voller Erfolg. Erfolgreiche Bypass-OP (Becken/Beinarterie), feines Krankenhaus (Hubertus-Klinik in Berlin), eine tolle Station 2 und dort Mitarbeiter, für die es ich wirklich lohnt, eine Lanze zu brechen. Immer freundlich und ansprechbar, immer bemüht, Wünsche umgehend zu erfüllen. Dem Patienten zugewandt und stets erfolgreich bemüht, dem Aufenthalt etwas persönliches zu geben. Und immer gelassen, so daß die zweifellos vorhandene Hektik des KH-Alltags nicht bis zum Patienten dringen kann. Besser geht eigentlich nicht. Gleiches gilt übrigens auch für die Betreuung in der Intensivstation. Frank Terporten, selbständiger Kfz-Meister aus Berlin-Hohenschönhausen


4 / 5
06.07.2019

Als Patient der Gefäßchirurgischen Klinik bin ich von den Ärzten exzellent behandelt worden. Ein großes Lob auch an die Pflege, welche immer sehr freundlich und hilfsbereit war.

Seite 1 von 15