18.04.2018 17:00 Uhr

Fortbildungsabend „Gefäßmedzin – näher dran, das sind wir“

Veranstaltungsort
Schloss Diedersdorf
Kirchplatz 5-6, 15831 Diedersdorf (Großbeeren)

Termin
18.04.2018 17:00 Uhr

Download als Kalendereintrag

Die Gefäßmedizin wird stetig komplexer und Synergien für eine optimale Therapie wird zwischen den Fachrichtungen sind wichtiger denn je!

In diesem Sinne lädt das Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg herzlich zum interdisziplinären Fortbildungsabend in das Schloss Diedersdorf bei Berlin ein.
Wir haben für Sie wieder ein interessantes Programm um die konservative, interventionelle und operative Gefäßmedizin zusammen gestellt: von der Diagnostik zum Gehtraining,
von der PTA bei Arteriosklerose zu den Diabetischen Füßen, vom Aortengraft zu den Dialyse-Shunts.

Aus aktuellem Anlass haben wir die Abrechnungsmöglichkeiten des Bauchaortenscreenings für Sie als niedergelassene Ärzte in unser Programm aufgenommen und möchten Ihnen den jetzigen
Stand gerne vorstellen.

Wir freuen uns auf den interkollegialen Austausch und wollen den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Programm

  • 17:15 Uhr
    Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg – ganzheitliches Konzept und therapeutisches Netzwerk
    Dr. med. C. Fahrig, Leiter des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Angiologie
  • 17:25 Uhr
    Angiologische Diagnostik und Therapie des Diabetischen Fußsyndroms (DFS) – Diagnosefindung und neue Behandlungskonzepte
    Dr. med. C. Fahrig
  • 17:45 Uhr
    Die PTA beim Diabetischen Fußsyndrom – Konzepte in der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit
    Dr. med. D.-R. Meyer, Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • 18:15 Uhr
    Bypass- und Shuntanlagen – Konzepte im Hybrid-OP
    Dr. J. Habicht, Lt. OA der Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Therapie
  • 18:45 Uhr
    Die große Gefäßchirurgie – minimalinvasive endovaskuläre Konzepte
    Prof. Dr. med. E. Weigang, MBA, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Therapie
  • 19:15 Uhr
    Vorstellung des GBA-Beschlusses zum Bauchaortenscreening – Abrechnungsmöglichkeiten
  • 19:30 Uhr
    Interkollegialer Dialog beim Abendessen

Nachfragen und Anmeldung bitte an:

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Telefon 030 81008-236
Fax 030 81008-197
radiologie.hubertus(at)pgdiakonie.de