Blick in die Presse

19.12.2018

Erfolgreiche Qualitätsoffensive des Aortenzentrums Berlin-Brandenburg

Im Gegensatz zu vielen anderen Kliniken übertrifft das Aortenzentrum des Evangelischen Krankenhauses Hubertus die Auflagen einer neuen Qualitätsrichtlinie für bestimmte Aortenoperationen bei Weitem.

08.11.2018

Tachyokardie - Wenn das Herz zu schnell schlägt

Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Kardiologe am Evangelischen Krankenhaus Hubertus, über die Symptome des Herzrasens mit einem Herzschlag von über 100 Schlägen pro Minute.

05.11.2018

Wenn das Herz rast und stolpert

Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Kardiologe am Evangelischen Krankenhaus Hubertus, in der Rhein-Neckar-Zeitung über Syptome und Behandlung von Vorhofflimmern.

17.10.2018

Die Schaufensterkrankheit: unterschätztes Volksleiden

Chefärzte unseres Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg waren als Experten in der Sendung rbb Praxis über eine oft verkannte Volkskrankheit eingeladen.

21.09.2018

Aktuelle Infos für Ersthelfer zu Herznotfällen

Professor Dr. med. Dietrich Andresen erstellte mit der Deutschen Herzstiftung ein kompaktes und leicht verständliches Informationsangebot für Ersthelfer bei Herzinfarkt oder plötzlichem Herzstillstand.

16.09.2018

Gefäßverkalkung - Die kaum bekannte Volkskrankheit

Dr. Clemens Fahrig, Gefäßinternist, Chefarzt und ärztlicher Direktor am Evangelischen Krankenhaus Hubertus über die Bedeutung der Gefäße im Leben eines Menschen.

13.09.2018

X- und O-Beine: So leiden die Knie

Gesundheitliche Probleme in Folge von O-Beinen sind keine Rarität, berichtet Boris Möbius, leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Berlin.

30.08.2018

Vorhofflimmern: Wenn das Herz stolpert

Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Kardiologe am Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Berlin: „Die Zellen, aus denen das Herz gebaut ist, spielen manchmal verrückt. Die sagen sich: Wir erregen unser Herz jetzt alleine!“

23.08.2018

Schutz vor gefährlichen Thrombosen nach Herzinfarkt: Schonendere Therapie

„Die bisher übliche Therapie bei Herzinfarktpatienten ist von einem nicht zu vernachlässigenden Blutungsrisiko begleitet. Ein Therapiekonzept, das dieses Risiko senkt ohne die Wirksamkeit zu reduzieren, ist ausgesprochen attraktiv“, würdigt Kardiologe Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung, die Forschungsarbeit.

21.08.2018

Deutsche Herzstiftung klärt über Vorhofflimmern auf

"Viele Patienten mit Vorhofflimmern klagen über einen erheblichen Verlust an Lebensqualität. Besonders dann, wenn sie nur zwischenzeitlich mal für ein paar Stunden oder Tage Vorhofflimmern haben und daher wissen, wie gut sich ein regelmäßiger Herzrhythmus anfühlt", sagt Herzspezialist Professor Dietrich Andresen, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung.

Seite 1 von 4

Kontakt

Paul Gerhardt Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-30732

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Krankenhaus Hubertus