07.08.2020

Top Mediziner am Evangelischen Krankenhaus Hubertus

Dr. med. Clemens Fahrig erneut als Experte für Angiologie in Deutschland ausgezeichnet

Das Nachrichtenmagazin Focus hat Dr. med. Clemens Fahrig zum dritten Mal in Folge als Top Mediziner für Angiologie ausgezeichnet. Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Angiologie des Evangelischen Krankenhauses Hubertus wird in der renommierten Ärzteliste des Magazins demnach auch weiterhin als führender Experte für diesen Fachbereich aufgeführt. Dr. Fahrig ist seit 2003 Chefarzt der Klinik. Zugleich ist er Ärztlicher Direktor und Leiter des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg sowie zertifizierter Seminarleiter der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM).

Die Focus-Ärzteliste hilft Patient*innen und Fachleuten seit nunmehr 27 Jahren bei der Suche kompetenter Mediziner. Das mit der Auswertung beauftragte unabhängige Rechercheinstitut Munich Inquire Media (MINQ) berücksichtigt hierfür die Einschätzungen anderer Ärzt*innen, Patient*innenbewertungen, Zertifikate sowie Fragebögen und Publikationen der bewerteten Expert*innen.

Über das Evangelische Krankenhaus Hubertus

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus in Berlin-Zehlendorf, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Mitgliedshaus der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Über 9.300 Mitarbeitende leisten moderne Medizin, zugewandte Betreuung und Beratung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Johannesstift Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-132

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt

Neues aus dem Evangelischen Krankenhaus Hubertus