30.05.2018

„Neue Lebensqualität dank künstlichem Gelenk": Evangelisches Krankenhaus Hubertus startet neue Inforeihe

Expertenrat und Vorträge│Eintritt frei und ohne Anmeldung

Obwohl das Einsetzen von künstlichen Gelenken zu den Routineeingriffen zählt, ist die Entscheidung dafür oft mit Unsicherheit und Angst verbunden. Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Operation gekommen? Welche Technik steckt überhaupt dahinter? Welche Chancen ermöglicht mir ein künstliches Gelenk – und worin liegen die Risiken?

Diese und weitere Fragen beantworten die Ärzte der Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin des Evangelischen Krankenhauses Hubertus während monatlichen Infoabenden für Interessierte und Patienten. In leicht verständlichen Vorträgen informieren sie über die Entstehung von der Arthrose, Therapiekonzepte der modernen Endoprothetik, aber auch über die an eine Operation anschließende Rehabilitationsphase.

Einen besonderen Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe bilden Ängste und Sorgen der Teilnehmenden: Gerne beantworten die Experten alle offenen Fragen zu den Themen in großer Runde. Bei einem kleinen Imbiss können im Anschluss auch noch einmal ganz individuelle Anliegen besprochen werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Termine:

  • Mittwoch, den 13. Juni 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Mittwoch, den 04. Juli 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Mittwoch, den 01. August 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Mittwoch, den 05. September 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Mittwoch, den 07. November 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Mittwoch, den 05. Dezember 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Ort: Konferenzzentrum im Evangelischen Krankenhaus Hubertus, Spanische Allee 15, 14129 Berlin

Über das Evangelische Krankenhaus Hubertus

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus in Berlin-Zehlendorf, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Mitgliedshaus der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe.

Weiterlesen

Über die Paul Gerhardt Diakonie gAG

Die Paul Gerhardt Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Seit dem Zusammenschluss mit dem Evangelischen Johannesstift ist die Paul Gerhardt Diakonie in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in folgenden Sparten vertreten:

Weiterlesen

Kontakt

Paul Gerhardt Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-30732

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt