05.07.2018

Einsatz für die gute Sache: Sozialer Tag im Evangelischen Krankenhaus Hubertus

28 Jungs und Mädchen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Berlin-Zehlendorf haben so kurz vor den Ferien noch einen Ausflug der besonderen Art gemacht: Einen Vormittag verbrachten die Siebtklässler auf den zwei altersmedizinischen Stationen im Evangelischen Krankenhaus Hubertus. 

Bepackt mit Büchern und Brettspielen, machten sich die Schülerinnen und Schüler ganz selbstständig auf den Weg in die Krankenzimmer, um bei Wunsch etwas Zeit mit den älteren Patienten zu verbringen. Die freuten sich über die nette Abwechslung und viele von ihnen nutzten die Gelegenheit, um bei schönstem Sommerwetter gemeinsam einen Spaziergang über das Klinikgelände zu machen. Auch die Nachwuchsbetreuer in spe zeigten sich nach den drei Stunden begeistert von all den Dingen, die sie erfahren haben. Schülerin Paula sagt: „Es war ein Erlebnis, so viele verschiedene Charaktere an einem Tag kennen zu lernen.“ Ihre Freundin pflichtet ihr sofort bei: „Viele von uns haben sich mehrere Stunden mit den Patienten unterhalten. Wir haben richtig spannende Lebensgeschichten erfahren.“ Und ganz nebenbei auch noch gelernt, wie eine Station im Krankenhaus so funktioniert.

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus engagiert sich seit mehreren Jahren beim bundesweiten Projekt „Sozialer Tag“. Jährlich tauschen bundesweit Zehntausende Jugendliche an diesem Tag ihr Klassenzimmer gegen eine soziale Einrichtung, um sich ehrenamtlich zu engagieren – beispielsweise in Altenheimen, Kindergärten oder eben im Krankenhaus. „Wir geben jungen Menschen gern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auch außerhalb der Schule für etwas Gutes auszuprobieren“, erklärt Geschäftsführer Dr. med. Matthias Albrecht. „Und auch die Patienten reagieren sehr positiv. Beide Seiten gehen jedes Mal mit einem guten Gefühl aus dem Tag. Deswegen werden wir diese lieb gewonnene Tradition ganz sicher auch im nächsten Jahr fortführen und wieder die Möglichkeit für einen Sozialen Tag anbieten.“

Weitere Bilder:

Über das Evangelische Krankenhaus Hubertus

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus in Berlin-Zehlendorf, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Mitgliedshaus der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe.

Weiterlesen

Über die Paul Gerhardt Diakonie gAG

Die Paul Gerhardt Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. Seit dem Zusammenschluss mit dem Evangelischen Johannesstift ist die Paul Gerhardt Diakonie in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in folgenden Sparten vertreten:

Weiterlesen

Kontakt

Paul Gerhardt Diakonie gAG

Griesingerstraße 8

13589 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 3702-2504

Fax: 030 3702-2529

Anfahrt