Bewertungen für die Evangelische Lungenklinik Berlin


5 / 5
09.03.2020

Die Aufnahme erfolgte zügig und reibungslos, nur dann auf der Station dauerte es Stunden, bis man aufs Zimmer konnte. Die Pflege- und Servicekräfte waren alle freundlich und hilfsbereit, immer ansprechbar und bemüht, auf Fragen eine schnelle Antwort zu geben. Die Verpflegung war sehr gut, abwechslungsreich und lecker. Es kamen nicht immer alle 3 Gerichte im Zimmer an, die auf der Liste standen, aber das nur am Rande. Die Ärzte waren auch bemüht zeitnah Auskunft zu geben. Auch wenn es vormittags durch die Visite zeitlich nicht möglich war, hatte man nachmittags die Möglichkeit, auf ein persönliches Gespräch, wenn man es wollte. Rundum habe ich mich dort wohl und gut aufgehoben gefühlt. Was ich persönlich zu bemängeln habe, ist die Warterei auf die letzten Ergebnisse und Befunde der OP nach der Entlassung. Es wurde gesagt, dass es 1 bis 2 Wochen dauern kann, bis die letzten Befunde da sind. Vielleicht dauert es ja auch länger, aber man wartet ja als Patient darauf, dass endlich mit der Therapie begonnen werden kann. Ich telefoniere nun nach 3 Wochen (nach der Entlassung) der Klinik hinterher, wie es weiter geht. Ein Tipp von mir, einfach mal einen Zwischenbescheid an den Patienten geben, damit man weiß, ob die Befunde da sind und nun beraten wird, welche Therapie möglich ist, denn nicht nur als Krebspatient möchte man, dass einem so schnell wie möglich geholfen wird. Schade, dass die Ärzte in manchen Situationen die menschliche Seite ihres Berufes vergessen. Denn die sollte nach der Entlassung aus dem Krankenhaus nicht aufhören...

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


2 / 5
18.02.2020

Klasse Team aber Kompetenz und Engagement der Ärzte und Pflegekräfte können trotzdem den Personalmangel nicht verdecken. Auf dem Rücken der Patienten. Vierbettzimmer mit zimmerübergreifenden Toiletten sind alles andere als zeitgemäß.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auch wenn der Personalmangel in deutschen Krankenhäusern immer wieder in den Medien thematisiert wird, sind wir davon nur wenig betroffen. Gern können Sie Ihre Eindrücke konkretisieren. Dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Qualitäts- und klinischem Risikomanagement unter 030 / 94802-214 auf. Vier-Bett-Zimmer werden bei Klinikneubauten nicht mehr geplant. Die Ev. Lungenklinik befindet sich jedoch in historischen Gebäuden. Wir haben in den letzten Jahrzehnten das was möglich war, umgesetzt. Leider sind bauliche Veränderungen in historischen Gebäuden mit großem bürokratischem Aufwand verbunden und so müssen wir leider Vier-Bett-Zimmer weiterhin anbieten. Zimmerübergreifende Sanitärzellen sind nach wie vor Standard in deutschen Krankenhäusern.


5 / 5
16.02.2020

Sehr freundliches und kompetentes Personal. Alle Untersuchungen wurden zügig, ohne große Wartezeiten, durchgeführt. Ich kann diese Klinik jedem empfehlen und bedanke mich für die super Behandlung.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


4 / 5
06.02.2020

Sehr gute Lungenklinik, Ärzte sehr kompetent und immer freundlich.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


5 / 5
27.01.2020

Das Krankenhauspersonal ist sehr freundlich und aufmerksam. Vielen Dank!

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


5 / 5
20.01.2020

Die Betreuung und Behandlungen sind gut organisiert und auf eine vollkommene Wiederherstellung der individuellen Gewsundheit gerichtet.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


5 / 5
16.01.2020

Ich war 2 Wochen Patientin auf der Toraxstation und fühlte mich während der ganzen Zeit gut versorgt. Das gesamte Personal immer freundlich und kompetent. Die Schwestern und das Pflegepersonal waren zu jeder Zeit für die Patienten erreichbar und darauf bedacht den Aufenthalt auf der Station zu erleichtern.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


5 / 5
23.12.2019

Für ein Krankenhaus ging das Essen schon aber es geht noch nen bissl besser...ich war aus der 207A...Die Schwestern waren sehr sehr freundlich und sind wunderbar auf einen eingegangen und man merkt das sie Spaß an ihrer Arbeit *** den Ärzten würde ich mir wünschen das sie von sich aus ein wenig mehr Information an den Patienten raus geben würden gerade wenn es um Befunde geht muss man sehr stark nach Haken aber auch die Ärzte sind wirklich freundlich und *** im allem ist es ein sehr sehr guten Krankenhaus und ich würde es jedem weiter empfehlen 👍👍👍👍👍

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


5 / 5
20.12.2019

ICH BIN ÜBERWÄLTIGT VON DER FÜRSORGE UND LIEBEVOLLEN BETREUUNG VON DEN SCHWESTERN SOWIE DEM PFLEGEFACHPERSONAL. ICH KANN DIESES KRANKENHAUS EMPFEHLEN. ICH HABE MICH SEHR GUT AUFGEHOBEN GEFÜHLT. VIELEN LIEBEN DANK FÜR ALLES. IHR SEIT EIN SUPER TEAM, BLEIBT SO WIE IHR SEIT.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


5 / 5
01.12.2019

Ein hervorragendes Team aus Ärzten und Pflegekräften: herzlich, einfühlsam, kompetent

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


4 / 5
15.11.2019

Sehr kompetente, einfühlsame und freundliche Ärzte und Ärztinnen sowie Betreuungpersonal . Man fühlt sich gut aufgehoben, auch , wenn man manche Dinge erst erfragen muss.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


3 / 5
14.11.2019

4 Bett Zimmer müssen unbedingt abgeschafft werden, Mehr Empathie von den Pflegekräften, vorallem die postoperative Überwachung und Versorgung besonders im Nachtdienst

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die Sie uns auf diese Weise gegeben haben. Wir geben Ihnen recht, dass der Trend zu 1- bzw. 2-Bett-Zimmern geht. Wir betreiben dieses Krankenhaus seit 1952 und müssen mit den historischen Gegebenheiten das Beste für unsere Patienten herausholen. Viele Mehrbettzimmer sind in den letzten Jahren aufgelöst worden. Es wurden Bäder und Toiletten in den Zimmern eingebaut. Leider müssen wir aber einige 4-Bett-Zimmer lassen, da der Bedarf an Betten für Patienten mit Lungenerkrankungen groß ist. Wir bedauern es, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten, bitten Sie aber um Verständnis. Sie schrieben, dass die postoperative Überwachung und Versorgung durch die Pflegekräfte ohne ausreichende Empathie erfolgte. Gern können Sie Ihre Kritik konkretisieren, dass wir gezielt mit unseren Kollegen sprechen können. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt zu den Mitarbeitern des Qualitätsmanagement unter 94802-214 auf. Wir hoffen dennoch, dass Sie auf dem Weg der Besserung sind und die Wunden der Operation gut verheilen. Vorerst alles Gute.


5 / 5
07.11.2019

Ich habe mich während meines Aufenthaltes sehr wohl gefühlt. Danke an das Team der Station 205 B.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


4 / 5
03.11.2019

Bemängeln kann ich eigentlich nur, das oft die Schwestern und Ärzte keine Informationen wegen Medikamentenvergabe im Computer vermerkt haben und man zum Teil um seine Schmerzmittel regelrecht betteln musste. Und wie in jedem Krankenhaus gab es 1-2 Schwestern, die grundsätzlich genervt waren. Aber der restliche Teil der Schwestern war einfach super und ich bewunderte die Geduld vor vor allem von Schwester *** auf der 207 A. Ein ganz besonderer Dank gilt auch dem "blonden Engel" der Essensausgabe, die mit ihrem Lächeln jedesmal den Sonnenschein ins Zimmer brachte. Die Schwestern *** und *** von der ITS waren sehr aufmerksam und behandelten einen sehr liebevoll und merkten sofort, wenn einem nicht wohl war. Und nicht zu vergessen, die Putzfee auf der Station war immer nett und gut gelaunt. Da ich mir nicht alle Namen merken kann, danke ich dem ganzem Team der Station 207 A und natürlich auch den Ärzten und Ärztinnen, besonders Frau Dr. Böhme für die Betreuung nach der OP und Herrn Dr. Weigold für die umfasene Aufklärung vor der OP. Und Dr. Neves für seinen unschlagbaren Humor. :-)

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)


4 / 5
11.10.2019

Nachdem der niedergelassene Röntgenarzt keinen Lungenkrebs gesehen hat wurde hier solange untersucht bis die Diagnose gestellt werden konnte. Dadurch konnte ich gerade noch rechtzeitig operiert werden.

Klinik für Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum)

Seite 1 von 14