Leistungsspektrum des Radiologischen Instituts

In der Evangelischen Lungenklinik Berlin stehen moderne Geräte für die radiologische Diagnostik und Interventionen zur Verfügung.

Ausstattung des Radiologischen Instituts

  • Magnetresonanztomografie (1,5 Tesla)
  • Dual-Energy fähiger 64-Zeilen Computertomograf
  • digitale Radiografie
  • digitale Durchleuchtung
  • farbduplexfähiges Sonografiegerät

Das Radiologische Institut ist voll digitalisiert und arbeitet filmlos. Bei Bedarf können die Untersuchungen auf CD-ROM zur Verfügung gestellt werden.

Spezielle Untersuchungen

  • Dual-Energy-CT-Unterschungen
    - zur Diagnostik der chronisch thromboembolischen pulmonalen Hypertonie (CTEPH)
    - zur Differentialdiagnostik entzündlicher Gelenkerkrankungen, insbesondere der Gicht und Chondrokalzinose (Pseudogicht)
  • Mikrowellenablation von Lungenmetastasen
  • CT-gezielte Schmerztherapie an der Wirbelsäule und den Iliosakralgelenken
  • CT- oder sonografiegezielte Entnahme von Gewebeproben für eine feingewebliche Untersuchung
PD Dr. med. Dag Wormanns

Chefarzt
PD Dr. med. Dag Wormanns

Kontakt

Evangelische Lungenklinik

Radiologisches Institut

Lindenberger Weg 27

13125 Berlin

Sekretariat:
Sabine Gros

Tel.: 030 94802-162

Fax: 030 94802-193

Sprechstunde

Anmeldung für die Sprechstunden

telefonische Terminvereinbarung unter 030 94802-191

erreichbar wochentags von 7:30 bis 16:00 Uhr

Anfahrt