09.02.2018 | Evangelische Lungenklinik Berlin

Assistenzärztin, Assistenzarzt Thoraxchirurgie (w/m)

Jobnummer: ELK-109-2018

  • Im Bereich: Ärztlicher Dienst
  • Fachrichtung: Thoraxchirurgie

Die Evangelische Lungenklinik Berlin, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist eine der zehn größten Lungenkliniken in Deutschland und eine weithin anerkannte Spezialklinik für akute und chronische Erkrankungen der Lunge sowie des Brustkorbs und seiner Organe. Unsere Fachklinik in Berlin-Buch behandelt ca. 6.200 Patienten jährlich stationär und ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité.

In der Klinik für Thoraxchirurgie der Evangelischen Lungenklinik Berlin ist ab dem 1.4.2018 eine Weiterbildungsstelle zu besetzen.

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Mit über 1200 Eingriffen pro Jahr und einem WB-Curriculum kann die komplette Weiterbildung im vorgesehenen Zeitraum garantiert werden. Es liegt die Weiterbildungsermächtigung für 48 Monate für die Thoraxchirurgie und 18 Monate Chirurgie vor.
  • In dem eingespielten Team wird jedes Mitglied nach seinen Fähigkeiten gefördert.
  • Erwartet wird neben einem ausgeprägten Teamgeist auch Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten. Die Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen/Fortbildungen ist gewünscht.
  • Ein attraktives Dienstmodell mit geregelten Arbeitszeiten und Rufdiensten zeichnet die Abteilung aus. Durch versetzte Arbeitszeiten beginnt ein Dienst um 11.30 Uhr, nach 20.00 Uhr wird lediglich Rufbereitschaft abgeleistet.
  • Ggf. kann die Position in Teilzeit besetzt werden, z.B. auch durch eine Aufteilung auf zwei Teilzeitkräfte (je 20 Wochenstunden) nach unkonventionellem Modell.

Ihr Profil

  • Chirurgische Grundkentnisse
  • Teamfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement

Unser Angebot

Freuen Sie sich auf einen Arbeitsplatz in einem modernen Fachkrankenhaus. Bei uns kennen sich die Kollegen und alle Berufsgruppen arbeiten konstruktiv zusammen. Gerne können Sie bei uns vorab einen Schnuppertag absolvieren, in jedem Fall starten Sie mit einer klar strukturierten Einarbeitung. Ihr Einsatz wird bei uns großgeschrieben – und wirklich wertgeschätzt. Darum bieten wir Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung nach unserem Tarif AVR DWBO mit vielen Vorteilen. Im Rahmen einer 40-Stunden-Woche dürfen Sie in der Regel mit einem 13. Monatsgehalt sowie mit einem Kinderzuschuss und einer betrieblichen Altersversorgung mit guter Rendite (EZVK-Grund mit Aufstockungsmöglichkeiten) rechnen. Die Option auf ein vergünstigtes Jobticket gehört ebenfalls dazu. Besonders wichtig ist uns die Förderung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Unsere Unternehmensakademie bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Und in betrieblichen Notsituationen ist unser Kinderbetreuungsservice „KidsMobil“ für Sie da.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Für Fragen stehen Ihnen die Chefärztin Dr. Gunda Leschber, die Oberärztin Mareike Graff oder die Assistenzärztin Dr. Juliane Grams gerne zur Verfügung (Telefon 030 94802-102).

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2018 unter Angabe der Jobnummer ELK-109-2018.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Service Center Personal
Bewerbermanagement
Otternbuchtstr. 35
13599 Berlin
bewerbung(at)pgdiakonie.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Paul Gerhardt Diakonie

Die Paul Gerhardt Diakonie ist mit 8.600 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Paul Gerhardt Diakonie