01.08.2018 | Evangelische Elisabeth Klinik

Stellvertretende Leitung Rettungsstelle (w/m)

Jobnummer: ELI-338-2018

  • Im Bereich: Pflege / Betreuung
  • Fachrichtung: Gesundheits- und Krankenpflege, Sonstiges

Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte, ein Unternehmen der Paul Gerhardt Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus mit ca. 7.600 stationär behandelten Patienten jährlich und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Chronische Wunden, Diabetes, Gelenke, Lasermedizin, Magen / Darm, Rücken sowie Sport und Unfälle.

Ab dem 01. Oktober 2018 ist die Position der stellvertretenden Leitung für unseren Funktionsbereich Notaufnahme neu zu besetzen.

Ihre neue Wirkungsstätte

  • In dieser verantwortungsvollen stellvertretenden Leitungsposition übernehmen Sie die Anleitung, Weiterentwicklung und Personaleinsatzplanung (einschließlich der Vorbereitung von Dienst- und Urlaubsplänen) in Zusammenarbeit mit dem Leiter des Funktionsbereiches Notaufnahme.
  • Dabei fördern Sie aktiv und konstruktiv sowohl die interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Pflegedienst und ärztlichem Dienst als auch die Zusammenarbeit aller am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen des Krankenhauses.
  • Organisation, Sicherstellung und Evaluation von Arbeitsprozessen im Verantwortungsbereich
  • Leistungserfassung und Leistungskontrolle im Funktionsdienst
  • Aktive Förderung einer positiven Fehlerkultur
  • Koordination der Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Engagierte und innovative Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Notaufnahme unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen eine abgeschlossenen Krankenpflegeausbildung, idealerweise haben Sie erfolgreich eine Weiterbildungsmaßnahme für die pflegerische Leitung eines Bereiches im Krankenhaus (720 Stunden) und/oder ein Studium der Pflegewissenschaft / Pflegemanagement abgeschlossen bzw. die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Weiterbildung.
  • Ihr Führungsstil ist geprägt von Empathie, Organisationsgeschick und Belastbarkeit und Sie begegnen Ihrem Gegenüber stets auf Augenhöhe.
  • Neben Ihrer fachlichen Kompetenz zeichnen Sie sich durch ein innovatives und wirtschaftliches Vorgehen aus.
  • Wir freuen uns darauf, dass Sie sich intern sowie auch extern vertrauensvoll vernetzen und setzen auf Ihr Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein.
  • Nicht zuletzt ist es Ihnen ein besonderes Anliegen, als professioneller Ansprechpartner beratend für alle am Behandlungsprozess Beteiligten zur Verfügung zu stehen.
  • Von allen Bewerbern erwarten wir die Identifikation mit unseren Grundhaltungen, die dem diakonischen Unternehmensprofil entsprechen.

 

 

Unser Angebot

Freuen Sie sich auf eine ebenso motivierte wie aufgeschlossene Gemeinschaft und auf eine Führungsebene, die Sie immer kooperativ unterstützt. Ihren Einsatz in diesem anspruchsvollen Aufgabengebiet wissen wir ehrlich zu schätzen und vergüten nach unserem Tarif AVR DWBO. Das bedeutet: 38,5 Stunden-Woche, Kinderzuschlag, eine betriebliche Altersversorgung mit überdurchschnittlicher Rendite (EZVK Grund mit attraktiven Aufstockungsmöglichkeiten), eine Jahressonderzahlung und viele weitere Vorteile wie die Option auf ein vergünstigtes BVG-Jobticket. In unserer Unternehmensakademie bieten wir Ihnen vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten – und Sie dürfen kostenfrei in unserem E-Learning-Programm CNE stöbern. Auch Ihr familiäres Wohl liegt uns am Herzen, darum können Sie sich in betrieblichen Notsituationen voll und ganz auf unseren Kinderbetreuungsservice KidsMobil verlassen.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Für einen ersten Kontakt und Fragen steht Ihnen Sabrina Burkhard, Assistentin der Pflegedirektion, telefonisch unter 030 2506-230 oder unter sabrina.burkhard(at)pgdiakonie.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.09.2018 unter Angabe der Jobnummer ELI-338-2018.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Evangelische Elisabeth Klinik
Nadine Hanneke
Pflegedirektorin
Lützowstraße 24 – 26
10785 Berlin
nadine.hanneke(at)pgdiakonie.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Paul Gerhardt Diakonie

Die Paul Gerhardt Diakonie ist mit 8.800 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Paul Gerhardt Diakonie