28.11.2019 | Evangelische Elisabeth Klinik

Stellvertretende Stationsleitung Innere Medizin (w/m/d)

Jobnummer: ELI-31-2020

  • Im Bereich: Management / Verwaltung, Pflege / Betreuung

Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus mit ca. 7.600 stationär behandelten Patienten jährlich und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Chronische Wunden, Diabetes, Gelenke, Lasermedizin, Magen / Darm, Rücken sowie Sport und Unfälle.

Für unsere internistische Station suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine stellvertretende Stationsleitung (w/m/d).

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Es erwartet Sie ein breites Spektrum verschiedenster Krankheitsbilder aus den Bereichen der Gastroenterologie, Pneumologie, Kardiologie, Angiologie und Endokrinologie.
  • Wir arbeiten im multiprofessionellen Team und setzen die Bereichspflege um.
  • Wir vertrauen darauf, dass Sie die täglichen Herausforderungen zwischen Pflege, Betreuung und Beratung mit einem großen Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein meistern.
  • Es erwartet Sie ein moderner Arbeitsplatz inklusive einer elektronischen Patientendokumentation.
  • Nicht zuletzt helfen Sie uns, Prozesse und Strukturen für eine dauerhaft optimale Pflege- und Servicequalität auf der Station umzusetzen.

Ihr Profil

 

Das Tätigkeitsprofil beinhaltet u. a. folgende Aufgaben:

  • Stellvertretende Leitung des Pflegedienstes des Bereiches
  • Förderung der interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen Pflegedienst und ärztlichem Dienst
  • Koordination der Zusammenarbeit innerhalb des Pflege- und Funktionsdienstes sowie mit anderen Diensten des Krankenhauses
  • Planung, Steuerung und Überwachung des Personaleinsatzes in dem Verantwortungsbereich, einschließlich der Vorbereitung von Dienst- und Urlaubsplänen
  • Sicherung des pflegerischen Qualitätsniveaus und des pflegerischen Qualitätsmanagement sowie die aktive Förderung einer positiven Fehlerkultur des Bereiches
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Beschwerden
  • Gewährleistung der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der pflegerischen Versorgung
  • Vorschläge zu den Personalangelegenheiten im Verantwortungsbereich des Pflegebereiches (Einstellungen, Arbeitszeitveränderungen, Entlassungen etc.)
  • Koordination der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion und ständige Weiterentwicklung der fachlichen Qualifikation der Mitarbeiter des Verantwortungs-bereiches
  • Weiterentwicklung der pflegerischen Arbeit unter Berücksichtigung des pflegewissenschaftlichen, medizinischen und medizin-technischen Fortschrittes
  • Überwachung der wirtschaftlichen Verwendung der Verbrauchs- und Gebrauchsgüter in der Pflege
  • Sicherstellung der pflegerischen Dokumentation  

 Ihre Qualifikation:

  • Voraussetzung ist eine abgeschlossene Krankenpflegeausbildung, erste Erfahrungen in einer Leitungstätigkeit sind von Vorteil
  • Darüber hinaus werden Flexibilität, hohe Belastbarkeit sowie innovatives Denken und Handeln vor dem Hintergrund der gesetzlichen Qualitätsanforderungen gewünscht.
  • Wir erwarten ein patienten- und kundenorientiertes sowie wirtschaftliches Verhalten. Zusätzlich ist ein hohes Maß an Verständnis für die Situation von Eltern und deren zu behandelnde Kinder erforderlich.
  • EDV-Kenntnisse sind Voraussetzung.

Unser Angebot

Wir begrüßen Sie in einem zukunftsorientierten diakonischen Unternehmen im Herzen Berlins mit anspruchsvollen und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten. Freuen Sie sich auf eine ebenso motivierte wie aufgeschlossene Gemeinschaft und auf eine Führungsebene, die Sie immer kooperativ unterstützt. Ihren Einsatz in diesem anspruchsvollen Aufgabengebiet wissen wir ehrlich zu schätzen und vergüten nach unserem Tarif AVR DWBO. Das bedeutet: 38,5 Stunden-Woche (bei Vollzeit), eine betriebliche Altersversorgung mit überdurchschnittlicher Rendite (EZVK Grund mit attraktiven Aufstockungsmöglichkeiten), Kinderzuschlag, eine Jahressonderzahlung und viele weitere Vorteile wie die Option auf ein vergünstigtes BVG-Jobticket. In unserer Unternehmensakademie bieten wir Ihnen vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten – und Sie dürfen kostenfrei in unserem E-Learning-Programm CNE stöbern. Auch Ihr familiäres Wohl liegt uns am Herzen, darum können Sie sich in betrieblichen Notsituationen voll und ganz auf unseren Kinderbetreuungsservice KidsMobil verlassen. Außerdem bieten wir Ihnen exklusive Rabatte bei namhaften Dienstleistern und online-Shops.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens identifizieren - unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung. Mit der Berufsbezeichnung sind unter Verwendung des generischen Maskulinums alle Menschen gemeint.

Für einen ersten Kontakt und Fragen steht Ihnen Nadine Hanneke, Pflegedirektorin, telefonisch unter 030 2506-232 oder unter nadine.hanneke(at)jsd.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2020 unter Angabe der Jobnummer ELI-31-2020.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Evangelische Elisabeth Klinik
Pflegedirektorin Frau Hanneke
Lützowstraße 24-26
10785 Berlin
nadine.hanneke(at)jsd.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie ist mit 8.850 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Johannesstift Diakonie