31.01.2020 | Evangelische Elisabeth Klinik

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (w/m/d)

Jobnummer: ELI-168-2020

  • Im Bereich: Nicht-ärztliche Heilberufe

Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus mit ca. 7.600 stationär behandelten Patienten jährlich und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Brustkrebs / Brustrekonstruktion, Chronische Wunden, Diabetes, Gelenke, Lasermedizin, Magen / Darm, Rücken sowie Sport und Unfälle.

Ihre neue Wirkungsstätte

Zum 01.07.2020 erfinden wir unsere Radiologie neu!  Die bisherigen Räumlichkeiten werden erweitert und modernisiert. Die apparative Ausstattung wird um ein 1,5 Tesla MRT ergänzt sowie um ein digitales Röntgen ausgetauscht. Moderne Software und Terminmanagementsysteme sind für uns die Grundlage guter Prozesse - für zufriedene Patienten und Mitarbeiter. Ziel ist es, mittels eines eigenen MVZ die stationäre und ambulante radiologische Versorgung für den Kiez qualitativ hochwertig anzubieten.

Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  einen engagierten und erfahrenen Medizinisch- technischen Radiologieassistenten (MVZ) (w|m|d) in Vollzeit mit abgeschlossener Ausbildung.

Ihr Profil

  • Ihre Aufgaben liegen in der Vorbereitung und Durchführung von bildgebenden Untersuchungen (konventionelles Röntgen, CT, MRT) und der Dokumentation im RIS und PACS.
  • Sie sind zentraler Ansprechpartner für die Patienten.
  • Sie nehmen an Bereitschaftsdiensten teil.

Unser Angebot

Wir begrüßen Sie in einem zukunftsorientierten diakonischen Unternehmen im Herzen Berlins mit anspruchsvollen und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten. Sie sind Teil eines motivierten Teams und sowohl in die Organisationsstrukturen der MVZ als auch der Evangelischen Elisabeth Klinik gGmbH eingebunden.


Ihre Leistung wissen wir zu schätzen und bieten Ihnen eine adäquate Vergütung an. Ihrem Wissensdurst kommen wir mit breit gefächerten Fortbildungen entgegen – zum Beispiel an unserer eigenen Unternehmensakademie. Auch Ihr familiäres Wohl liegt uns am Herzen, darum können Sie sich in betrieblichen Notsituationen voll und ganz auf unseren Kinderbetreuungsservice KidsMobil verlassen. Außerdem bieten wir Ihnen exklusive Rabatte bei namhaften Dienstleistern und online-Shops.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens identifizieren – unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung. Mit der Berufsbezeichnung sind unter Verwendung des generischen Maskulinums alle Menschen gemeint.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Prokuristin, Frau Schmidt, unter Tel. 030 2506-704 gerne zur Verfügung.

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular.

 

 

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.04.2020 unter Angabe der Jobnummer ELI-168-2020.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Evangelische Elisabeth Klinik
Frau Katrin Schmidt
Prokuristin
Lützowstraße 24-26
10785 Berlin

katrin.schmidt(at)jsd.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie ist mit 8.850 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Johannesstift Diakonie