Dr. med. Christoph Melzer-Gartzke

02.03.2020

Dr. med. Christoph Melzer-Gartzke ist neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Seit dem 1. März 2020 verantwortet Dr. med. Christoph Melzer-Gartzke als Chefarzt die Leitung der Klinik Anästhesie und Intensivmedizin an der Evangelischen Elisabeth Klinik. Er folgt damit auf Dr. med. Axel Ramminger, der nach neun Jahren in dieser Position neue berufliche Aufgaben im Ausland übernommen hat.

„Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung und bringe meine breit aufgestellten Erfahrungen aus einer sehr großen Klinik mit“, so Dr. med. Christoph Melzer-Gartzke. Der gebürtige Kölner war bis zuletzt als Oberarzt der Anästhesie im Bereich Traumatologie und Orthopädie inklusive Rettungsstelle an der Charité, Campus Virchow-Klinikum, tätig. Die Stelle an der Evangelischen Elisabeth Klinik bedeutet für den Facharzt für Anästhesie eine konsequente Weiterentwicklung seines Wirkungskreises. „Ich habe mich in meiner Laufbahn zu etwa gleichen Teilen mit der Anästhesie und der Intensivmedizin beschäftigt.“ Zusätzlich kann er auf Erfahrung in der Notfallmedizin, im Qualitätsmanagement und der Entwicklung von Behandlungsstandards zurückgreifen. „Meine Motivation ist es, den Stand des Wissens an unsere Patienten zu bringen.“

Dr. med. Christoph Melzer-Gartzke hat in Berlin, Wien und Edinburgh studiert und 2003 seine Facharztprüfung Anästhesie abgelegt. Anschließend folgte eine Weiterbildung für ärztliches Qualitätsmanagement im Bereich „Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“. In den Jahren 2013/ 2014 arbeitete er verstärkt im Klinikcontrolling. Als Oberarzt der Anästhesie gehörten seit 2005 die Bereiche Traumatologie/Orthopädie, Visceral- und Transplantationschirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurochirurgie, HNO und Mund-Kiefergesichtschirurgie zu seinen Schwerpunkten. Dr. med. Christoph Melzer-Gartzke ist unter anderem Mitglied im Berufsverband Deutscher Anästhesisten, der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin, der European Society of Intensive Care Medicine und European Society of Anaesthes.

Über die Evangelische Elisabeth Klinik

Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Jährlich werden hier circa 7.600 Patienten stationär und 19.700 Patienten ambulant behandelt.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Evangelische Elisabeth Klinik

Lützowstraße 26

10785 Berlin

Presseanfragen:
Lilian Rimkus

Tel.: 030 762891-30732

Anfahrt

Neues aus der Evangelischen Elisabeth Klinik