14.05.2020

Ab sofort: Videosprechstunden für unsere Patient*innen

Die Evangelische Elisabeth Klinik erweitert den Service für Patientinnen und Patienten: ab sofort können erste Gespräche, Fragen und gesundheitliche Beschwerden innerhalb einer Videosprechstunde mit den zuständigen Ärztinnen und Ärzten besprochen werden. Gerade in der aktuellen Corona-Pandemie scheuen sich einige Betroffene, in Kliniken zu gehen. Ohne ärztliche Expertise erhöhen sie unter Umständen ihr gesundheitliches Risiko. Die Videosprechstunde ermöglicht nun eine erste, kontaktlose Beratung.

Angeboten wird dieser Service von den Kliniken für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Plastische Chirurgie und Handchirurgie und dem Zentrum für Lasermedizin.

Benötigt wird lediglich ein internetfähiges Endgerät (Computer, Smartphone, Laptop, Tablet) mit Kamera, Mikrofon und Lautsprechern. Ideal wäre eine stabile Internetverbindung über WLAN oder LTE.

Die Anmeldung erfolgt über eine telefonische Terminvergabe. Kurz vor dem vereinbarten Zeitpunkt erinnert eine E-Mail an den Termin. In dieser befindet sich ein entsprechender Link, der zu der vereinbarten Zeit angeklickt werden muss und zu Ihrer Videosprechstunde führt. Patient*innen landen dann in einem virtuellen Warteraum. Das medizinische Fachpersonal kann den Videochat dann beginnen.

Telefonische Termine für Videosprechstunden können unter folgenden Rufnummern vereinbart werden:

  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
    Telefon 030 2506-250
  • Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Telefon 030 2506-237
  • Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
    Telefon 030 2506-953
  • Zentrum für Lasermedizin
    Telefon 030 2506-900

Termine vereinbaren Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten.

Über die Evangelische Elisabeth Klinik

Die Evangelische Elisabeth Klinik in Berlin-Mitte, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Jährlich werden hier circa 7.600 Patienten stationär und 19.700 Patienten ambulant behandelt.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Evangelische Elisabeth Klinik

Lützowstraße 26

10785 Berlin

Presseanfragen:
Lilian Rimkus

Tel.: 030 762891-30732

Anfahrt

Neues aus der Evangelischen Elisabeth Klinik