Die Abteilung für Innere Medizin stellt sich vor

In der Abteilung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie können wir Ihnen eine umfassende internistische Versorgung anbieten, in der Sie in Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen wahrgenommen werden. Eine ganz besondere Expertise bieten wir Ihnen im Bereich der Gastroenterologie an. Mit einem Team von vier Fachärzten für Gastroenterologie verfügen wir über eine langjährige klinische Erfahrung in der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Speiseröhre, des Magen-Darmtraktes, der Leber, der Galle und der Bauchspeicheldrüse.

Unsere Zertifizierungen

Netzwerpartner nNGM

Zertifizierter Kooperationspartner im Nationalen Netzwerk Genomische Medizin Lungenkrebs

Manchmal ist es notwendig zur Diagnosefindung oder Therapie eine Endoskopie durchzuführen. Eine exzellente Ausstattung an hochmodernen Endoskopen ermöglicht uns eine Versorgung auf hohem Niveau. Auf Wunsch erhalten Sie eine Schlafspritze während der Untersuchung.

Zusätzliche Untersuchungsmöglichkeiten stehen uns in unserer Endoskopieabteilung mit Ultraschall- und weiterführenden Funktionsuntersuchungen (24h-Säuremessung (pH-Metrie), Beweglichkeitsmessung der Speiseröhre (Manometrie), Kapselendoskopie (Untersuchung des Dünndarms) zur Verfügung. Eine enge Verzahnung mit der Abteilung für Viszeralchirurgie ermöglicht bei komplexeren Beschwerdebildern eine fachübergreifende Diskussion, um den besten Behandlungsweg für Sie zu finden.

Unser Oberarzt- und Facharztteam hat darüber hinaus langjährige klinische Erfahrungen im Bereich der konservativen Kardiologie mit dem Angebot einer Schrittmacherambulanz, der Pneumologie und der Ernährungsmedizin. Drei Fachärzte für Palliativmedizin begleiten unsere Patienten, die besonderer Unterstützung bedürfen.

Zudem arbeiten wir eng mit der Evangelischen Lungenklinik Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin zusammen. Erfahrene Experten anderer Fachbereiche ergänzen als Konsiliarärzte unsere Expertise. Hand in Hand möchten wir mit Ihnen und Ihrem zuweisenden Haus- und Facharzt zusammenarbeiten, um eine baldige Genesung erreichen zu können.

Schwerpunkte der Abteilung

Der besondere Schwerpunkt der Abteilung liegt in der diagnostischen und therapeutischen Endoskopie des gesamten Verdauungstraktes einschließlich der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse.

Bei Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes, der Leber, Galle oder Bauchspeicheldrüse wird der Behandlungsplan in einer interdisziplinären Tumorkonferenz mit Experten aus sechs Fachrichtungen individuell festgelegt. Die Behandlung selbst erfolgt in enger Kooperation mit onkologischen Schwerpunktpraxen, Strahlentherapeuten und Home-Care-Ärzten.

Akute und chronische Erkrankungen der Lunge werden im Department für Pneumologie behandelt. Schwerpunkte sind die Diagnostik und Therapie von Asthma bronchiale, COPD, Lungengerüsterkrankungen, Infektionskrankheiten wie Lungenentzündung (Pneumonie) oder Tuberkulose sowie Tumorerkrankungen. Unter dem Motto „In einem Atemzug“ kooperieren wir insbesondere bei speziellen diagnostischen Fragestellungen sowie bei notwendigen Operationen an der Lunge (Thoraxchirurgie) mit der Evangelischen Lungenklinik Berlin.

In unserer nicht-invasiven Kardiologie bieten wir Behandlungen und Untersuchungen an, bei der keine Eingriffe in den Körper erforderlich sind. Wir verwenden in der nicht-invasiven Kardiologie Verfahren und medizinische Geräte, die uns von außen die Möglichkeit geben Ihre Herzfunktion und weitere wichtige Körperfunktionen beurteilen zu können.

In unserer Abteilung nutzt ein interdisziplinäres Team ernährungsmedizinische Erkenntnisse, um zur schnelleren Genesung und Heilung von Krankheiten beizutragen. Besonders indiziert ist eine ernährungsmedizinische Behandlung bei Tumorerkrankungen, Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Niere, bei chronischen entzündlichen Darmerkrankungen und nach Operationen am Verdauungstrakt. Des Weiteren behandeln wir Patienten, die nicht ausreichend essen und trinken können, künstlich ernährt werden müssen oder einen großen Kraftverlust erlitten haben.

In einem Team aus palliativmedizinisch ausgebildeten Ärzten und Pflegekräften, Ernährungsberatern, Sozialdienstleistern, Physiotherapeuten und Seelsorgern nehmen wir uns der Beschwerden von Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen im besonderen Maße an. Ganz im Vordergrund stehen hier die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des einzelnen Patienten um eine bestmögliche Begleitung anzubieten.

Update Covid-19-Infektion: Impfungen und Post-Covid-Betreuung

Aufzeichnung der Online-Veranstaltung vom 18.12.2020 der Evangelischen Elisabeth Klinik zum Thema Covid-19-Erkrankung.

Frau Dr. med. Angelika Behrens und Frau Dr. med. Vera Stiehr, Chefärztinnen im Kollegialsystem in der Klinik für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Pneumologie beantworten gemeinsam mit Spezialisten Fragen zu den Themen Impfung und Post-Covid-Betreuung.

Gastredner in der Veranstaltung sind:

  • Prof. Dr. med. Fred Zepp, Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsmedizin Mainz, Mitglied der STIKO
  • Dr. med. Fabian Leo, Oberarzt, Evangelische Lungenklinik
Dr. med. Angelika Behrens

Chefärztin
Dr. med. Angelika Behrens

Dr. med. Vera Stiehr

Chefärztin
Dr. med. Vera Stiehr

Kontakt

Evangelische Elisabeth Klinik

Abteilung für Innere Medizin

Lützowstraße 26

10785 Berlin

Chefarztsekretariat:
Nadine Herzog, Jeanett Kretzschmar

Tel.: 030 2506-250

Fax: 030 2506-252

Terminvereinbarung:
Montag bis Donnerstag 8:00–15:30 Uhr
Freitag 8:00–13:30 Uhr

Terminvereinbarung für endoskopische Untersuchungen:
Tel.: 030 2506-200
Fax: 030 2506-203
werktags 8:00–15:00 Uhr

Kontakt für Ärzte/Einweiser:
Tel.: 030 2506-300 (AvD)
24 Stunden erreichbar

Privatärztliche Sprechstunde einschließlich Terminierung von Endoskopien:
Tel.: 030 2506-250
Fax: 030 2506-252
Montag: 7:45–15:30 Uhr
Dienstag-Freitag: 7:45–14:00 Uhr

Anfahrt