Blick in die Presse

17.04.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Leben retten mit dem Smartphone: Berliner erfindet App

Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Kardiologie des Evangelischen Krankenhauses Hubertus, hat eine App erfunden, die bei Herzstillstand helfen kann. Ersthelfer sollen mit ihr Leben retten.

16.04.2019 | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Wie schont man Wirbelsäule und Gelenke beim Radfahren?

Wer Rad fährt, stärkt die Rückenmuskulatur. Doch was muss man beachten, um Wirbelsäule und Gelenke zu schonen? Ein Interview mit Dr. med. Miguel Alquiza, Chefarzt unseres Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie.

15.04.2019 | Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Aktion in Jessen und Wittenberg: Sprint für den guten Zweck

Eine kühle Brise Wind und der bewölkte Himmel hielten am Sonnabend über 130 Läufer in Wittenberg und Jessen nicht davon ab, das Charity-Projekt „Ride and Run“ von Intersport Klöpping zu unterstützen. Das Team hatten dazu aufgerufen, mit einem gemeinsamen Lauf Geld für die Station für Gynäkologie, Geburtshilfe und Neugeborene der Paul Gerhardt Diakonie in Wittenberg zu sammeln.

11.04.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Je einfacher die Reanimation, desto mehr Menschen trauen sich

Nur etwa 40 Prozent der Menschen in Deutschland, die Zeuge eines plötzlichen Herzversagens werden, beginnen mit Reanimationsmaßnahmen – aus Angst vor Fehlern, aus Ekel oder aus hygienischen Gründen, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Herzstiftung.

02.04.2019 | Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Kreißsaal in Wittenberg: Alida Ziemer ist neue leitende Hebamme am Stift

Im Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Wittenberg gibt es seit einiger Zeit ein sogenanntes Mutter-Kind-Zentrum. Es bietet Frauen, deren Nachwuchs zu früh oder womöglich krank auf die Welt kam, die Möglichkeit, bei ihrem Kind auf der Neugeborenenintensivstation zu bleiben.

02.04.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Kein Muskelkater! Schmerzen in den Beinen können auf Infarkt hinweisen

Beim Gehen sticht und zieht es in der Wade, es ist aber kein Muskelkater und der Schmerz hört auf, sobald Sie stehen bleiben? Dann sollte ein Arzt die Beschwerden abklären. Sie können der Hinweis auf einen drohenden Herzinfarkt oder Schlaganfall sein.

01.04.2019 | Paul Gerhardt Diakonie

Podiumsdiskussion über Pflege: Ein Gesetz reicht nicht

„Wir als Träger verdoppeln derzeit die Zahl der Ausbildungsplätze“, nennt Werner Weinholt, Leitender Theologe der Paul Gerhardt Diakonie, eine Maßnahme. Und er betont: „Wir versuchen ein attraktiver Arbeitgeber zu sein und zu werden.“

01.04.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Patientenverfügung

Sich nach einem Unfall oder einem Schlaganfall nicht mehr bewegen, sich nicht mehr verständigen zu können und von lebensverlängernden Geräten abhängig zu sein, ist ein Albtraum. Etwa jeder vierte Deutsche hat deshalb eine Patientenverfügung.

30.03.2019 | Klinik Amsee

Tuberkulose als Thema bei der „Amseeakademie“

Die Klinik Amsee hat in dieser Woche Ärzte und medizinisches Fachpersonal zur Fortbildung im Rahmen der Amseeakademie eingeladen, um über aktuelle Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie der Tuberkulose in Waren zu sprechen. Die Teilnehmer kamen aus den Bereichen der Niederlassung, den umliegenden Krankenhäusern und öffentlichen Gesundheitseinrichtungen.

29.03.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Herzbericht 2018: Weniger Sterbefälle, aber keine Entwarnung

Weniger Menschen sterben durch die Folgen von Herzerkrankungen. Das teilt die Deutsche Herzstiftung in ihrem aktuellen Herzbericht mit. Entwarnung können die Kardiologen aber nicht geben: Herzinsuffizienz, Rhythmusstörungen und koronare Herzkrankheit sind für 338.000 Sterbefälle pro Jahr verantwortlich.

Seite 2 von 16

Kontakt

Johannesstift Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-30732

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie