Blick in die Presse

14.01.2020 | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Waldkrankenhaus eröffnet neue Neonatologie: Bestmöglicher Start ins Leben

Am Evangelischen Waldkrankenhaus hat die neue Neonatologie eröffnet. Die Intensivstation für Früh- und Neugeborene hat 21 Betten, zehn Familienzimmer und ein Schlaflabor.

13.01.2020 | Klinik Amsee

Abgefahren: Klinik Amsee versorgt am Bahnhof ambulant

In Waren wird in dieser Woche eine weitere Lücke in der medizinischen Versorgung geschlossen: Im alten, sanierten Bahnhofsgebäude eröffnet am kommenden Mittwoch, 15. Januar, das Medizinische Versorgungszentrum der Klinik Amsee mit dem Schwerpunkt Pneumologie.

13.01.2020 | Martin-Luther-Krankenhaus

Transplantation oder Prothese? - 20 Jahre nach erster Doppelhandtransplantation

20 Jahre nach der ersten Doppelhandtransplantation informiert Prof. Dr. med. Ole Goertz, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, im Deutschlandfunk über aktuelle Möglichkeiten der Handtransplantation.

18.12.2019 | Paul Gerhardt Diakonie

Presseeinladung: „Geschafft! – Babylotse Berlin in allen Berliner Geburtsstationen“ – Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci besucht Festveranstaltung

In den Jahren 2018 und 2019 wurde unter der Federführung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung flächendeckend an allen Geburtsstationen der Berliner Krankenhäuser das Landespräventionsprogramm „Babylotse Berlin“ etabliert. Insgesamt sind 38 Babylotsinnen in den Berliner Geburtsstationen tätig. Zum Abschluss der Ausweitung des Projekts auf alle Geburtsstationen findet eine Festveranstaltung statt.

28.11.2019 | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Projekt „Känguru“ hilft Müttern wie Sarah Schnupp

Nach der Geburt ihres Kindes fühlen sich viele Eltern überfordert. Das Baby schreit. Der Schlaf kommt zu kurz, Haushalt und Einkauf bleiben liegen. Und stetig steht die Frage im Raum: Machen wir alles richtig? In Spandau betreuen heute zwölf Ehrenamtliche neun Familien.

27.11.2019 | Klinik Amsee

Zahl der Patienten mit Raucherhusten steigt

Offiziell heißt die Krankheit COPD und betrifft vor allem langjährige Raucher. Die Klinik Amsee verzeichnet wachsende Zahlen.

24.11.2019 | Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau

Trösterin der Seelen

Stephanie Hennings tröstet, schenkt Zuwendung, berät und begleitet auf dem letzten Weg. Sie ist Seelsorgerin im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau.

20.11.2019 | Klinik Amsee

COPD verbreitet, aber unbekannt – Klinik Amsee ist spezialisiert

Anlässlich des heutigen Welt-COPD-Tages klärt die Kinik Amsee, die auf Diagnose und Behandlung spezialisiert ist, über Ursachen, Diagnose und Therapien der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD auf.

18.11.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Venen und Arterien - die Lebensadern schützen

In Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen an Arteriosklerose, im Volksmund auch „Arterienverkalkung“ genannt. Im Laufe der Erkrankung kommt es zu Durchblutungsstörungen, die zum Schlaganfall oder zum Herzinfarkt führen können. Dr. med. Clemens Fahrig, Leiter des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg, erklärt im SWR-Gesundheitsformat „rundum gesund“, wie sich Venen und Arterien gesund halten lassen.

14.11.2019 | Evangelisches Krankenhaus Hubertus

Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses Hubertus polierten Stolpersteine

Sechs Stolpersteine sind vor dem Pflegeheim am Evangelischen Krankenhaus Hubertus in der Spanischen Allee 10 ins Pflaster eingelassen. Anlässlich des 81. Jahrestags der Reichspogromnacht am 9. November 1938 versammelten sich die Mitarbeiter des Krankenhauses, um die Steine zu polieren.

Seite 1 von 16

Kontakt

Johannesstift Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-30732

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie