In diesen Einrichtungen im Landkreis Wittenberg bilden wir zum Altenpfleger (w/m) aus

Seniorenstift Georg Schleusner, Lutherstadt Wittenberg

Die Seniorenstift Georg Schleusner GmbH in Lutherstadt Wittenberg verfügt über 172 Pflegeplätze. Neben der vollstationären Pflege - auch von Bewohnern mit Demenz - werden häusliche Krankenpflege in Stadt und Landkreis Wittenberg sowie 36 Plätze im Betreuten Wohnen angeboten.

Das Seniorenstift Georg Schleusner bietet jedes Jahr drei Auszubildenden die Möglichkeit, den Beruf des Altenpflegers zu erlernen.

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. September. Der theoretische Unterricht findet in der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe in Halle/Saale statt. Internatsplätze sind vorhanden. Die Anmeldung zum Unterricht nimmt das Seniorenstift Georg Schleusner für Sie vor. Die praktische Ausbildung wird im Seniorenstift Georg Schleusner durchgeführt.

Weiterhin stehen 10 Ausbildungsstellen für Altenpflegehelfer über Kooperationen mit dem Deutschen Erwachsenen Bildungswerk Wittenberg und den EURO Schulen Bitterfeld-Wolfen, ggf. auch mit anderen Bildungseinrichtungen zur Verfügung. Innerhalb dieser Kooperationen kann der praktische Teil der Ausbildung zum Altenpflegehelfer im Seniorenstift Georg Schleusner absolviert werden.

Übernimmt die Agentur für Arbeit die Kosten der Ausbildung, wenden Sie sich bitte an:
Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk in Sachsen-Anhalt e.V.
Staatlich anerkannte Ersatzschule - Berufsfachschule für Altenpflege
Friedrichstraße 125 b, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. 03491 6154-0
wittenberg(at)deb-gruppe.org
oder
Euro-Schulen Bitterfeld-Wolfen
Schulungszentrum Wittenberg
Dessauer Straße 289, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. 03491 402441
wittenberg(at)es.wolfen.eso.de

Informationen und Kontakt für Bewerbungen:

Karin Rauch, Pflegedienstleitung
Seniorenstift Georg Schleusner GmbH
Wichernstraße 25, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. 03491 4725-0
k.rauch(at)pgdiakonie.de

Für die Ausbildung ab 1. September bewerben Sie sich bitte bis 31. März im Seniorenstift Georg Schleusner.

Sie erhalten zunächst eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbung und bei Erfüllung aller Voraussetzungen, darauf folgend die Einladung zum Bewerbungstag, welcher jedes Jahr an einem Tag im April stattfindet. Dieses Auswahlverfahren besteht aus einem Bewerbungsgespräch und einem schriftlichen Test, in dem grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache und der Mathematik festgestellt werden. Innerhalb der laufenden Woche  erhalten alle eingeladenen Bewerber einen schriftlichen Bescheid. Die Anmeldung zum theoretischen Unterricht nimmt das Seniorenstift Georg Schleusner für Sie vor.

Bei Interesse an einer Ausbildung zum Altenpflegehelfer bewerben Sie sich bitte bei den EURO Schulen Bitterfeld-Wolfen oder dem DEB Wittenberg.

Gerne können Sie während eines Schnupperpraktikums im Seniorenstift Georg Schleusner bis zu 4 Wochen Ihre Eignung für den Beruf des Altenpflegers testen. Aber auch Freiwillige (Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr) sind herzlich willkommen. Für ein Schnupperpraktikum oder den Einsatz als Freiwilliger senden Sie bitte eine formlose Bewerbung. Ein Beginn ist jederzeit möglich.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite des Seniorenstifts Georg Schleusner.


Seniorenstift Barbara, Zschornewitz

Das Seniorenstift Barbara in Zschornewitz (Landkreis Wittenberg), verfügt über 53 Plätze in 18 Doppel- und 17 Einzelzimmern. Professionell, liebevoll und individuell zu pflegen und zu helfen ist unser Leitgedanke.

Im Seniorenstift Barbara stehen pro Kalenderjahr zwei Ausbildungsplätze für die 3-jährige Ausbildung zum Altenpfleger zur Verfügung. Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. September.

Die praktische Ausbildung sowie die praktischen Prüfungen werden im Seniorenstift Barbara absolviert. Hier stehen den Auszubildenden zwei erfahrene Praxisanleiterinnen über die gesamte Ausbildungszeit zur Seite.

Der theoretische Unterricht und die theoretischen Prüfungen finden im Ausbildungszentrum für Pflegeberufe im Diakoniewerk Halle statt. Der Kontakt zum Ausbildungszentrum Halle wird über die Leitung des Seniorenstifts Barbara geregelt.

Im Seniorenstift Barbara kann außerdem der praktische Teil der Ausbildung zum Altenpflegehelfer absolviert werden. In Kooperation mit den externen Bildungsträgern Deutsches Erwachsenen Bildungswerk Wittenberg und EURO Schulen Bitterfeld-Wolfen werden Praktikumsplätze und die Begleitung durch Praxisanleiterinnen zur Verfügung gestellt.

Informationen und Kontakt für Bewerbungen:
Steffen Conradt, Pflegedienstleiter
Seniorenstift Barbara
Leninstraße 24, 06772 Gräfenhainichen, OT Zschornewitz
Tel. 034953 81900
s.conradt(at)pgdiakonie.de

Bewerbungen für die Ausbildung zum Altenpfleger im Seniorenstift Barbara werden das ganze Jahr über von der Einrichtung entgegengenommen. Stichtag ist der 28. Februar des laufenden Jahres. Eine Bewerbung an die Bildungseinrichtung für den theoretischen Unterricht ist nicht notwendig.

Sie benötigen für die 3-jährige Ausbildung mindestens den Abschluss der mittleren Reife mit guten Leistungen vor allem in Deutsch, Mathematik und Biologie. Ein vorab absolviertes Praktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Pflege wären von Vorteil.

Bei Interesse an einer Ausbildung zum Altenpflegehelfer bewerben Sie sich bitte bei den EURO Schulen Bitterfeld-Wolfen oder dem DEB Wittenberg.
Altenpflegehelfer, die sich in der theoretischen Ausbildung befinden, können sich für die notwendigen Praktika in unserer Einrichtung formlos bewerben.

Interessenten können im Seniorenstift Barbara ein Schnupperpraktikum, ein Freiwilliges Soziales Jahr, ein Schülerpraktikum oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Sie können dadurch das Haus sowie die Arbeitsaufgaben in der Pflege kennenlernen und mit Auszubildenden und Mitarbeitern ins Gespräch kommen.

Reichen Sie hierzu schriftlich eine formlose Bewerbung mit Ihrem Beschäftigungswunsch ein oder vereinbaren Sie telefonisch unter 034953 819000 einen Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite des Seniorenstifts Barbara.


Seniorenstift Katharina, Oranienbaum

Das Seniorenstift Katharina in Oranienbaum (Landkreis Wittenberg) bietet 85 pflegebedürftigen Senioren und 40 an Demenz erkrankten Bewohnern ein würdevolles Zuhause und professionelle Pflege. Die Senioreneinrichtung befindet sich in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Wörlitzer Gartenreiches.

Im Seniorenstift Katharina steht alle drei Jahre ein Ausbildungsplatz für Altenpflege zur Verfügung. Die Ausbildung beginnt, abhängig von der Berufsschule, am 1. August oder 1. September.

Die praktische Ausbildung sowie die praktischen Prüfungen werden im Seniorenstift Katharina absolviert. Der theoretische Unterricht und die theoretischen Prüfungen finden entweder in der Hugo-Junkers-Schule in Dessau oder der Euro-Schule in Wittenberg statt. 

Weiterhin stehen Ausbildungsstellen für Altenpflegehelfer über Kooperationen mit dem Deutschen Erwachsenen Bildungswerk Wittenberg und den EURO Schulen Bitterfeld-Wolfen zur Verfügung. Innerhalb dieser Kooperationen kann der praktische Teil der Ausbildung zum Altenpflegehelfer im Seniorenstift  Katharina  absolviert werden.

Für die Ausbildung ab 1. September bewerben Sie sich bitte bis 31. März im Seniorenstift Katharina.

Bei persönlicher Eignung erhalten Sie zunächst eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbung und darauf folgend die Einladung zum Bewerbungstag. Dieses Auswahlverfahren besteht aus einem Bewerbungsgespräch und einem schriftlichen Test, in dem grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache und der Mathematik erfragt werden. Mitte Juni erhalten alle eingeladenen Bewerber einen schriftlichen Bescheid. Die Anmeldung zum theoretischen Unterricht nimmt das Seniorenstift Katharina für Sie vor.

Informationen und Kontakt für Bewerbungen:
Martina Kolaschewski, Heimleiterin
Seniorenstift Katharina
Marienstraße 41
06785 Oranienbaum-Wörlitz
Tel. 034904 329021
m.kolaschewski(at)pgdiakonie.de

Bei Interesse an einer Ausbildung zum Altenpflegehelfer bewerben Sie sich bitte bei den EURO Schulen Bitterfeld-Wolfen oder dem DEB Wittenberg.

Gerne können Sie während eines Schnupperpraktikums im Seniorenstift  Katharina  bis zu 4 Wochen Ihre Eignung für den Beruf des Altenpflegers testen. Aber auch Freiwillige (Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr) sind herzlich willkommen. Für ein Schnupperpraktikum oder den Einsatz als Freiwilliger senden Sie bitte eine formlose Bewerbung. Ein Beginn ist jederzeit möglich.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite des Seniorenstifts Katharina.