19.06.2019 | Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe

Physiotherapeut, Teilzeit (w/m/d)

Jobnummer: 2019_27

  • Im Bereich: Nicht-ärztliche Heilberufe
  • Fachrichtung: Ergotherapie, Physiotherapie

Die Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe bietet Teilhabe-Leistungen für Menschen mit Einschränkungen. Mit unseren vielfältigen Angeboten unterstützen wir Menschen überall dort, wo sie es benötigen oder sich wünschen: beim Leben, Wohnen, Lernen und Arbeiten, bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit, bei der Einbeziehung in die Gesellschaft. Dabei möchten wir beständig besser werden – am liebsten mit Ihnen!

Wir suchen Sie als

Physiotherapeut (m/w/d)

für unser Team Teilhabe im Bereich Gemeinschaftliches Wohnen in Berlin-Spandau.

Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit (80% RWA) und ab dem 01.01.2020 zu besetzen.

Die bisherige Stelleninhaberin bewirbt sich auf diese Stelle.

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Personenzentrierte und Teilhabeorientierte Arbeit
  • Unterstützung der Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit (auch mit externen Therapeuten, Ärzten,)
  • Therapeutische Befunderhebung Dokumentation
  • Tagesstrukturierende und therapieunterstützende Aufgaben
  • Eindeutige Positionierung zum Thema Inklusion
  • Aktive Umsetzung der konzeptionellen und fachlichen Standards

Ihr Profil

  • Berufsabschluss als (examinierte/r) Physiotherapeut/-in
  • Erfahrungen im Bereich Neurologie und in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Kreatives Denken und Handeln bei der Unterstützung der Klienten zur Rehazielerreichung
  • Offene Einstellung zum flexiblem Arbeiten in Einzel- und Gruppenangeboten
  • Selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise, Flexibilität und Souveränität
  • PC Kenntnisse (MS Office)

Unser Angebot

  • Vergütung nach AVR
  • interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • zielorientiertes Arbeiten
  • regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • stetige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • prämiertes Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeitervertretung (Betriebsrat)
  • Möglichkeit eines Zeitwertkontos (für Sabbatical / Auszeit)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldempfängern
  • Ticket Plus Gutscheinkarte als Gehaltsextra
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK
  • Möglichkeit der Versicherung in der Betriebskrankenkasse der Diakonie.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens identifizieren - unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung. Mit der Berufsbezeichnung sind unter Verwendung des generischen Maskulinums alle Menschen gemeint.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.11.2019 unter Angabe der Jobnummer 2019_27.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Unsere zentrale E-Mail-Adresse bewerbung.behindertenhilfe@jsd.de.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe

Beate Knöpke |Schönwalder Allee 26, Haus 50| 13587 Berlin

Tel. 030 · 336 09 - 289 | Fax 030 · 336 09 - 335

beate.knoepke@jsd.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie ist mit 8.850 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Johannesstift Diakonie