15.01.2020 | Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe

Kaufmännischer Sachbearbeiter (w/m/d)

Jobnummer: 2020_02

  • Im Bereich: Management / Verwaltung, Sonstiges

Die Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe bietet vernetzte Wohn- und Unterstützungsmöglichkeiten, Schulbildung sowie Arbeits- und Beschäftigungsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung. Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Klienten und unser Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Wenn Sie Ihre Kompetenzen und Ihre Talente  in unserem  Unternehmen  einbringen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unsere Verwaltung der Geschäftsführung in Berlin-Spandau einen

Kaufmännischen Sachbearbeiter

Als Kaufmännischer Sachbearbeiter unterstützen Sie durch professionelles Büromanagement das Team in allen relevanten Prozessen sowie bei den vielfältigen Aufgaben im Tagesgeschäft.

 

Ihre neue Wirkungsstätte

  • Entwicklung, Begleitung und Umsetzung relevanter Digitalisierungsprozesse
  • Organisatorische Unterstützung in bereichsübergreifenden Projekten
  • Vorbereitende Personalsachbearbeitung
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

 

 

 

 

 

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Schnelle Auffassungsgabe und analytisches Denkvermögen
  • Flexibilität und Souveränität
  • Hohe Einsatzbereitschaft und sehr gutes Zeit- und Projektmanagement
  • Professioneller Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Führerschein Klasse 3
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) ist erwünscht

Unser Angebot

  • Überdurchschnittliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland (Fassung Berlin-Brandenburg)
  • Interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • Stetige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jahressonderzahlung (13. Monatsgehalt)
  • Mitarbeitervertretung (Betriebsrat)
  • Möglichkeit eines Zeitwertkontos (für Sabbatical / Auszeit)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldempfängern
  • Ticket Plus Gutscheinkarte als Gehaltsextra
  • Jahresurlaub von 27 Tagen im Kalenderjahr
  • Betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK
  • Exklusive Rabatte bei namhaften Dienstleistern und Online-Shops
  • Möglichkeit der Versicherung in der Betriebskrankenkasse der Diakonie.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens identifizieren - unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung. Mit der Berufsbezeichnung sind unter Verwendung des generischen Maskulinums alle Menschen gemeint.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.02.2020 unter Angabe der Jobnummer 2020_02.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Unsere zentrale E-Mail-Adresse bewerbung.behindertenhilfe@jsd.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Johannesstift Diakonie Behindertenhilfe

Sylke Hölscher | Schönwalder Allee 26, Haus 50 | 13587 Berlin   

Tel. 030 • 336 09 - 438
sylke.hoelscher(at)jsd.de

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder über unser Bewerbungsformular. Wir bitten Sie, dabei nach Möglichkeit alle Anlagen in einem einzigen PDF-Dokument beizufügen und eine Dateigröße von 10 MB nicht zu überschreiten.

Online Bewerben

Über die Johannesstift Diakonie

Die Johannesstift Diakonie ist mit 8.850 Mitarbeitern das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.
In unseren vielfältigen Einrichtungen bieten wir moderne Spitzenmedizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens.

Karriere in der Johannesstift Diakonie