12.12.2017 | Martin-Luther-Krankenhaus

Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin: Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Martin-Luther-Krankenhauses ausgezeichnet

Das Martin-Luther-Krankenhaus gehört zu den von niedergelassenen Ärzten meist empfohlenen Krankenhäusern in Berlin: Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich zählt sowohl bei gutartigen als auch bei bösartigen gynäkologischen Erkrankungen zu den Top 3 Kliniken der Hauptstadt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Ärztebefragung von Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin, die jetzt im Magazin „Tagesspiegel Kliniken Berlin 2018/2019“ vorgestellt wurde. An der Befragung haben insgesamt 2.700 niedergelassene Ärztinnen und Ärzte Berlins teilgenommen. 

Auch bei den Patientinnen genießt die Frauenklinik des Martin-Luther-Krankenhauses ein sehr hohes Renomée. Dies geht aus den Patientenzufriedenheitsumfragen hervor, die regelmäßig von der Techniker Krankenkasse (TK) durchgeführt und ebenfalls im Tagesspiegel-Magazin veröffentlicht wurden. Bei den Patientenbefragungen war die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Martin-Luther-Krankenhauses gleich mehrfach unter den besten Drei in Berlin: Bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen, bei gynäkologischen Operationen bei Krebs, bei Brustkrebs-Operationen sowie bei der Geburtshilfe. 

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Frauenklinik des Martin-Luther-Krankenhauses bietet ein breites Behandlungsspektrum bei gut- und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Organe. Die Klinik ist als gynäkologisches Krebszentrum, Brustzentrum und als Endometriosezentrum (Stufe III) zertifiziert. Zugleich hat das Martin-Luther-Krankenhaus eine lange Tradition in der Geburtshilfe: 2016 kamen über 1.800 Kinder hier zur Welt.

Weitere Bilder:

Über das Martin Luther Krankenhaus

Das Martin Luther Krankenhaus in Berlin-Wilmersdorf, ein Unternehmen der Johannesstift Diakonie, ist ein Akut- und Unfallkrankenhaus sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Das 1931 gegründete Haus verfügt über 260 Betten. Jährlich werden in den acht Kliniken und seinen zertifizierten Zentren circa 14.000 Patienten stationär und 20.000 Patienten ambulant versorgt.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Martin Luther Krankenhaus

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Petra Voigt-Sollinger

Tel.: 030 8955-2016

Fax: 030 8955-2015

Pressesprecherin Paul Gerhardt Diakonie

Lilian Rimkus
Tel.: 030 762891-30732
lilian.rimkus(at)pgdiakonie.de

Anfahrt

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie

Veranstaltungen

26.08.2019 | Martin-Luther-Krankenhaus

Fachveranstaltungen

11.09.2019 | Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Stellenangebote

01.10.2019 | Evangelisches Geriatriezentrum Berlin (EGZB)

Babygalerie

19.08.2019 | Martin-Luther-Krankenhaus

Blick in die Presse

08.08.2019 | Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift