10.09.2019 | Paul Gerhardt Diakonie

Herzlich willkommen in der Johannesstift Diakonie

36 Freiwillige aus Berlin, Wuppertal und Brasilien sind am 1. September bestens gelaunt und voller Enthusiasmus in ihren Freiwilligendienst unter dem Motto „Ein Jahr für mich, ein Jahr für andere“ gestartet. Das Schönste daran: Jeder kann mitmachen! Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) betrifft junge Leute zwischen 16 und 27. Ab 27 Jahren greift dann der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Während die Jungen neugierig sind auf die neuen Herausforderungen, ist es für die Älteren eine echte Chance zu einem attraktiven Wiedereinstieg ins Berufsleben oder einer Umorientierung. Eingesetzt werden unsere Freiwilligen in allen sozialen Bereichen: Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe und in unseren Krankenhäusern. 356 Euro Taschengeld gibt‘s pro Monat und 15 unserer Freiwilligen wohnen sogar auf dem Gelände des Johannesstifts in Spandau.

Wer noch einen FSJ/ BFD-Platz sucht, kann sich weiterhin bewerben. Bis Mitte Februar ist ein Einstieg möglich, für über 27jährige ganzjährig. Mehr Infos gibt es unter www.fsj-johannesstift.de

Bewerbungen bitte einfach per Mail an info.freiwilligendienste(at)evangelisches-johannesstift.de

Wir wünschen einen super Start!

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Johannesstift Diakonie gAG

Siemensdamm 50

13629 Berlin

Lilian Rimkus
Pressesprecherin

Tel.: 030 762891-30732

Fax: 030 762891-30864

Anfahrt

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie