10.01.2020 | Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

748 Kinder im Mutter-Kind-Zentrum am Paul Gerhardt Stift geboren

Geburtenzahlen blieben fast konstant

748 Kinder erblickten im Jahr 2019 im Paul Gerhardt Stift das Licht der Welt – darunter 13 Zwillingspärchen. Mit diesen erfreulichen Nachrichten startet das Paul Gerhardt Stift optimistisch in das neue Jahr und freut sich auch im Januar 2020 schon über 16 Babys. Das erste Baby im Neuen Jahr kam am 2. Januar um 12:02 Uhr zur Welt.

„Obwohl bundesweit der Geburtentrend nach unten geht, konnten wir unsere Geburtenzahlen im Vergleich zum Vorjahr fast halten“, freut sich Dr. med. Dr. (GB) Martin A. Voss, Chefarzt der Frauenklinik am Wittenberger Krankenhaus. Im Jahr 2018 waren 774 Babys im Paul Gerhardt Stift auf die Welt gekommen.

Und ähnlich wie 2018 auch gehören Namen wie Lukas, Mia, Elias oder Leon zu den Favoriten. Der Jungenname „Emil“ ist und bleibt dabei Favorit, während bei den Mädchen „Lara“ nach wie vor zu den beliebtesten Namen gehört. Aber auch ungewöhnliche Namen wie Dilan, Ilvy oder Ryz stehen in den Geburtenbüchern.

Die Mädchen haben zahlenmäßig mit 376 die Nase vorn, mit 372 geborenen Jungen ist der Abstand aber nur gering.

„Wir sind sehr stolz und freuen uns über das Vertrauen, das uns werdende Eltern entgegenbringen – nicht nur aus dem Landkreis Wittenberg, sondern auch aus Bad Belzig, Bitterfeld oder dem Wohnumfeld Potsdam“, so der Chefarzt. Besonders schätzen die Eltern das moderne Mutter-Kind-Zentrum am Paul Gerhardt Stift, das mit der räumlichen und doch diskreten Nähe der modernen Kreißsäle mit integriertem Operationssaal und der direkt darüber liegenden Kinderintensivstation größtmögliche und gelassene Privatsphäre für eine entspannte, individuelle und sanfte Geburt bietet – und doch größtmögliche Sicherheit für die Eltern und ihr Kind, falls unerwartet Komplikationen auftreten sollten. Ein familienorientiertes Team aus erfahrensten Hebammen, Wochenbett-, Still- und Kinderkrankenschwestern sowie der Ärzteteams mit Fachärzten aus der Geburtshilfe und der Kinderheilkunde sind rund um die Uhr für Eltern und Kind da. „Einen großen Pluspunkt verzeichnen wir immer wieder auch mit unseren Familienzimmern, in denen Paare die Zeit vor der Geburt und vor allem die erste Zeit gemeinsam mit dem Kind verbringen können“, sagt Chefarzt Dr. Dr. Voss.

Über das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Lutherstadt Wittenberg ist eine Einrichtung der Paul Gerhardt Diakonie Krankenhaus und Pflege GmbH in Trägerschaft der Johannesstift Diakonie sowie der Paul-Gerhardt-Stiftung. Als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bieten wir neben einer hochwertigen Allgemein- und Notfallversorgung auch spezialisierte Fachbereiche und Zentren.

Weiterlesen

Über die Johannesstift Diakonie gAG

Die Johannesstift Diakonie gAG ist das größte konfessionelle Gesundheits- und Sozialunternehmen in der Region Berlin und Nordostdeutschland. 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten moderne Medizin und zugewandte Betreuung im Einklang mit den christlich-diakonischen Werten des Unternehmens. Der Träger betreibt Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen:

Weiterlesen

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhardt Stift

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paul-Gerhardt-Straße 42-45

06886 Lutherstadt Wittenberg

Janet Pötzsch

Tel.: 03491 50-2295

Fax: 03491 50-2979

Anfahrt

Neues aus der Paul Gerhardt Diakonie