Unsere medizinischen Schwerpunkte: Rückenbeschwerden

Rückenschmerzen sind in Deutschland Volkskrankheit Nummer 1. Sie gelten als Hauptursache für Arbeitsunfähigkeit und bedeuten für die Betroffenen meistens eine deutliche Einschränkung der persönlichen Lebensqualität.

Behandlung von Rückenbeschwerden im Martin-Luther-Krankenhaus

Patienten mit akuten oder chronischen Beschwerden der Wirbelsäule profitieren von unserer Spezialisierung im Bereich Wirbelsäulenchirurgie. Unsere erfahrenen Ärzte decken das gesamte Spektrum moderner Wirbelsäulenchirurgie, insbesondere der minimalinvasiven Operationsverfahren ab.

Viele Menschen wissen nicht, was die Schmerzen im Rücken auslöst. In der Spezialsprechstunde für Rückenbeschwerden werden die Patienten eingehend von einem Spezialisten untersucht. Zur Diagnostik stehen dabei alle notwendigen bildgebenden Verfahren zur Verfügung – von der Computertomografie (CT) über die Magnetresonanztomografie (MRT) bis hin zur Myelografie (Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel).

Unsere Einrichtungen für die Behandlung von Rückenbeschwerden

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Sekretariat:
Kerstin Hofschulz

Tel.: 030 8955-3025

Fax: 030 8955-3036

Einweiser-Hotline:
030 8955-3025

Prof. Dr. med. Wolf Petersen

Chefarzt
Prof. Dr. med. Wolf Petersen

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Sekretariat:
Karin Lang

Tel.: 030 8955-3411

Fax: 030 8955-3473

PD Dr. med. Enrique Lopez Hänninen

Ärztlicher Direktor
PD Dr. med. Enrique Lopez Hänninen

Kontakt

Martin-Luther-Krankenhaus

Physiotherapie

Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193 Berlin

Sekretariat:
Cornelia Mathis

Tel.: 030 8955-3642

Fax: 030 8955-3645

Thomas Erdmann

Leiter
Thomas Erdmann