Die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin stellt sich vor

Viele Operationen und diagnostische Eingriffe sind nur mit Hilfe einer Narkose möglich. Die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin sorgt vor, während und nach der Operation für die anästhesiologische Betreuung bei allen Eingriffen. Rund 9.000 Narkosen werden in unserer Klinik pro Jahr durchgeführt – im Operationssaal, im Kreißsaal sowie bei ambulanten diagnostischen und therapeutischen Eingriffen. Zusätzlich betreut unser erfahrenes Team aus Ärzten und Pflegern jedes Jahr über 1.000 Patienten auf der Intensivstation.

Schmerzfreie Klinik

In unserer Klinik legen wir großen Wert auf ein effektives Schmerzmanagement. Viele Patienten machen sich Sorgen über Schmerzen nach einer Operation. Durch ein standardisiertes Schmerztherapieschema sorgen wir von der Aufnahme bis zur Entlassung dafür, dass Schmerzen möglichst gar nicht erst auftreten oder wenn doch, gering gehalten werden. Dafür sind wir vom TÜV Rheinland mit dem Zertifikat „Qualitätsmanagement Akutschmerz“ ausgezeichnet. Ferner sind wir aktiv im palliativen Schmerzmanagement.

Schwerpunkte

Während eines Eingriffs sorgen wir für eine sichere und individuelle Narkose. In einem ausführlichen Beratungsgespräch klären wir Sie auf und wählen gemeinsam mit Ihnen das für Sie optimale Narkoseverfahren aus. Während der Operation überwachen wir Ihr Herz-Kreislaufsystem, die Atmung, die Blutwerte und Ihre übrigen Vitalparameter. Wir sind in der Lage, schon während des Eingriffs mit einer effektiven Schmerztherapie zu beginnen. Unsere Klinik betreut darüber hinaus die an die Operationssäle angeschlossenen Aufwachräume und die Intensivstation.

Nach umfangreichen Operationen behandeln wir Patienten mit allen schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen der inneren Organe. Dazu gehören Tumorerkrankungen, Gefäßerkrankungen, aber auch Komplikationen, die während der Geburt auftreten können. Alle gängigen intensivmedizinischen Verfahren werden nach dem jeweils aktuellen medizinischen Stand angewendet.

In unserer Klinik erhalten Sie eine nach modernsten wissenschaftlichen Gesichtspunkten ausgerichtete Schmerztherapie und dies während Ihres gesamten Aufenthalts. Durch eine differenzierte und standardisierte Schmerztherapie können wir Schmerzen schon während der Operation vorbeugen. Von unserem speziell geschulten Personal werden Sie mindestens dreimal täglich gezielt nach eventuellen Schmerzen befragt. Dadurch sind wir in der Lage, die Schmerzbehandlung sofort Ihren Bedürfnissen anzupassen.